Laith Al-Deen und Sabrina Weckerlin begeistern bei der ersten Legonacht

Laith Al-Deen hat die Langen Nächte im Legoland eröffnet.

Eine großartige Musikalische Visitenkarte lieferten Laith- Al Deen sowie Sabrina Weckerlin im Günzburger Legoland ab. Letztere ist im Legoland keine Unbekannte. Weckerlin spielte unter anderem im Musical " Die Päpstin" die Titelrolle.Sie erhielte schon zum dritten Mal den Titel des Musicalpublikums" Beste Musicalstimme". Und das merkte man ihr an.

Bei dem knapp einstündigen Konzert gab sie wirklich alles.Doch in nichts nach stand ihr Laith Al-Deen. Von dem in Mannheim lebenden Musiker ging auf das Auditorium eine wahnsinnige Musikalische Ausstrahlung aus. Es ist etwas besonderes ihn Live zu erleben. Wer die Möglichkeit hat, sollte diese unbedingt nutzen.
Bei dem Konzert im Legoland wo sie sich mit Laith abwechselte, brachte teilweise Songs aus Musicals, aber auch Songs aus der Pop- und Rockmusik. Unterstützt von hervorragenden Musikern von Musicalpeople. Die Musiker spielen bei den Stuttgarter Musicals . Laith Al- Deen gab natürlich seine großen Klassiker von" Bilder" bis hin zu" Alles an dir" zum Besten. Zusammen mit Sabrina Weckerlin hatte er den Titel " Ohne Dich" sehr zur Freude des Auditoriums gesungen.Das Konzert endete wie es sich zu einem Fulminanten Konzert gehört, mit einem gigantischen Feuerwerk.Laith Al-Deen war kürzlich bei Gregor Meyle in der Sendung. Auch plant er wie er uns in einem Interview verriet, im kommenden Jahr ein neues Album. Man darf gespannt sein. Was Laith im Interview verraten hat, finden sie HIER
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.