Zirkus ohne Tiere geht nicht?-Geht doch-Chinesischer Nationalcircus begeistert im Legoland-Im Januar 2017 im Forum am Hofgarten

Zirkus ohne Tiere geht nich? Oh doch, das geht sehr gut. Ein Beispiel hierfür ist der Chinesische Nationalcircus.Noch bis zum 11. September ist ein siebenköpfiges Ensemble des Circus im Legoland zu Gast. Und was sie in den Shows bieten, das ist Kunst, Spaß und Akrobatik vom Feinsten.

Es war Faszinierend zu sehen, wie zwei Künstler im Schwarzen Anzug Clownerie nur mit Lauten, ohne viel Worte und doch so, das sie alle Menschen unabhängig jeglicher Nationalität , dies verstehen, und sie so das Auditorium zum Lachen oder Staunen versetzen. Jounglieren stand im Mittelpunkt des rund 40 Minütigen Programms. Ein Artist joungliert auf dem oberen Teil der Bühne mit bis zu 10 Bällen. Zwei junge Artistinnen verzauberten das Auditorium mit Diabolos sowie Artistik. Drei der Künstler haben das Publikum mit ihren Artistischen Darbietungen und ihrem Können in Staunen versetzt, und sorgten für viele begeisterte Gesichter.
Der Chinesische Nationalcircus ist nicht nur ein Name für Qualität, sondern bietet Artistik Spaß und Clownerie vom Feinsten, das absolut sehenswert ist. Der Circus ist noch bis zum 11. September im Legoland zu erleben. Ein Besuch im Legoland ist somit in doppelter Hinsicht lohnend.Ganz große Artistische Kunst.Es finden mehrere Shows am Tag statt. Infos hierzu gibt es im Legoland

DER CHINESISCHE NATIONALCIRCUS IST AM 24.JANUAR 2017 UM 19.30 UHR IM FORUM AM HOFGARTEN IN GÜNZBURG ZU ERLEBEN. TICKETS GIBT ES HIER


DAS LEGOLAND VON OBEN GIBT ES HIER ZU SEHEN

6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
17.159
Basti S. aus Aystetten | 24.07.2016 | 22:01  
6.130
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 25.07.2016 | 13:44  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.