Vom Frühstück mit der Euromaus bis zum Abendlichen Besuch in der Bar- Ein Tag in Bildern im Europa Park

Text Thomas Rank/Bilder Thomas & Judith Rank
Schon beim Frühstück im Hotel gibt es für die großen und kleinen allerhand zu erleben. Zusammen mit der Euromaus und ihren Freunden gibt es ein leckeres Frühstück mit allem was das Herz begehrt.
Im Park selber gibt es viele Indoor Attraktionen wie Piraten in Batavia, oder die berühmten Hollandtassen, die zum mitfahren einladen. Mit dem EP Express kann man in luftiger Höhe den Park mit allen seinen Attraktionen erleben. Auf 75 Meter fährt der Aussichtsturm hoch, um den Besuchern einen besonderen Blick zu bieten.Desweiteren habe ich mit der Kamera in weitere Hotels des Europa Park einen Ausflug unternommen.
Eine Eislauffläche, und das weltweit erste Loopingrestaurant laden zum verweilen ein.
Wer Glück hat, kann auch bei Auftritten von Prominenten dabei sein, wie den Feldbergern. Die beliebte Gruppe aus dem Schwarzwald, die ja am 26. Januar nach Günzburg kommt, sorgte in Rust für tolle Stimmung. Für eine festliche Stimmung der ganz anderen Art sorgt dann die einbrechende Dunkelheit, wenn der Park mit einem Feuerwerk und vielen Lichtern erleuchtet wird. Der absolute Höhepunkt ist die Parade, die in der Wintersaison jeden Abend eine halbe Stunde vor Parkschluß durch den Park zieht. Sie ist wirklich sehenswert. Nach einem guten Essen kann man dann den Abend noch bei einem leckeren Cocktail in der Bar ausklingen lassen. Die Bilder zeigen die verschiedenen Attraktionen bei Tag und auch am Abend. Desweiteren sind noch Bilder von der Bar zu sehen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin günzburger | Erschienen am 14.12.2013
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.