TSV Erbach tritt am Freitag gegen Zweitligist 1. FC Heidenheim 1846 an.-Anschließend Party mit Radio 7

1.FC Heidenheim (Foto: Radio 7)
Vor wenigen Wochen konnten sich Fußballvereine bei Radio 7 um
ein Spiel gegen den Zweitligisten 1. FC Heidenheim bewerben. Knapp 200 Vereine aus dem gesamten Sendegebiet füllten das Formular auf radio7.de aus. Das Losglück entschied zugunsten des TSV Erbach. Am Freitag, 15. Juli ist um 18.30 Uhr nun der Anpfiff im Donauwinkelstadion. Die Organisatoren erwarten bis zu 1.500 Besucher.
Tickets gibt es noch ausreichend an der Abendkasse.
Über 400 Tickets wurden bereits im Vorfeld für das Spiel des Jahres verkauft. „Ein Zeichen, dass da am Freitag schon etwas Besonderes über die Bühne gehen wird“, so Radio 7 Morgenmoderator Andi Scheiter, der selbst im Stadion sein wird. „In der kommenden Saison spielt der 1. FC Heidenheim 1846
gegen den VfB Stuttgart, Hannover 96 oder Dynamo Dresden und füllt die Voith-Arena im Schnitt mit 13.000 Zuschauern. Umso interessanter wird zu sehen sein, wie der FCH das Spiel gegen diesen Underdog aus der Bezirksliga angehen wird.“
Trotz des extremen Klassenunterschieds nehmen die Heidenheimer das letzte Testspiel vor der Abfahrt ins Trainingslager (17. bis 25. Juli in Oberösterreich) absolut ernst. „Wir wollen kurz vor unserem Trainingslager gegen diesen unterklassigen Gegner möglichst viele Tore erzielen und
werden hundert Prozent geben, damit wir mit einem guten Gefühl nach Österreich fahren können“, erklärt FCH Cheftrainer Frank Schmidt vor dem Duell mit dem TSV Erbach.
Tickets für das Spiel am kommenden Freitag gibt es zum Preis von 5 Euro (Erwachsene) bzw. 2 Euro (Kinder) an der Abendkasse. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr, im Anschluss daran findet bis 23 Uhr noch
eine Radio 7 Party statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.