Eine Rutsche für die Kleinsten Das Stadtbauamt hat im Klingelpark ein neues Spielgerät aufgebaut – Ab sofort darf es benutzt werden

Der Spielplatz am Klingelpark ist um ein Angebot reicher: Jetzt haben auch die kleinsten Besucher ihr eigenes Spielgerät (Foto: Stadtbauamt)
Jetzt kommen auch die ganz Kleinen auf ihre Kosten: Das Stadtbauamt hat auf dem Spielplatz am Klingelpark ein zusätzliches Spielgerät aufgebaut. Vergangene Woche wurde es zum Spielen freigegeben. Vorausgegangen war der Wunsch mehrerer Eltern, auch Spielgeräte für jüngere Kinder anzubieten. Zuletzt sprachen Kinder den OB bei der Kindersprechstunde im Waldbad an und baten den Rathauschef darum, noch in diesem Jahr ein Spielgerät für kleine Besucher aufzustellen.
Der Spielplatz am Klingelpark wurde erst im vergangenen Jahr neu hergestellt. Er ist der größte im gesamten Stadtgebiet und enthält neben einer Rutsche auch Bewegungsgeräte sowie eine Kletteranlage. Die großzügigen Konstruktionen aus Holz sind jedoch vor allem für ältere Kinder geeignet. „Nun haben wir auch ein Angebot für unsere kleinen Besucher geschaffen“, freut sich Oberbürgermeister Gerhard Jauernig. So werde eine noch breitere Benutzerschicht angesprochen.
Der Rathauschef betonte, dass Spielplätze als Orte der Begegnung und Aktivität zur lebenswerten Infrastruktur einer Stadt gehören. „Sie sind für die Lebensqualität gerade unserer jüngsten Bürger von hoher Bedeutung“, so der OB.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.299
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 20.08.2015 | 16:39  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.