Relegationsplatz zur Kreisliga für Gersthofer Volleyballerinnen

Mit einem 3:0-Erfolg gegen Gastgeber VfL Leipheim haben die Damen 2 am letzten Spieltag, 14.03.2015, der Kreisklasse West ihren zweiten Tabellenplatz endgültig gesichert. Das anschließende 0:3 im Spiel gegen den TSV Nördlingen hatte keinen Einfluss mehr auf den Tabellenstand.

Kurzen Prozess machten die Gersthofer Volleyballerinnen im ersten Satz mit Gastgeber VfL Leipheim. Nach nur 16 Minuten stand es 25:8 für die Mädchen aus dem Lechtal. Im weiteren Spielverlauf erhielt nicht nur die Stammsechs Einsatzzeit, sondern alle Spielerinnen. Das hatte zur Folge, dass zeitweise die Ordnung in Abwehr und Spielaufbau verloren ging und der Gegner häufiger zum Punktgewinn kam. Doch die Gersthoferinnen bewahrten beim 24:24 die Nerven und entschieden den zweiten Spielabschnitt mit 26:24 für sich. Mit starken Aufschlägen sorgten sie im dritten Satz früh für die Vorentscheidung. Den komfortablen Vorsprung transportierten sie bis zum 25:17 und 3:0 ins Ziel.

Damit stand bereits vor dem zweiten Spiel fest, dass Gersthofen in der Abschlusstabelle der Kreisklasse West den zweiten Platz belegt. Die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation hatte sich das Team bereits am Spieltag zuvor gesichert.

Mit Blick auf die Relegation wurde das Spiel gegen den TSV Nördlingen genutzt, um taktische Varianten zu probieren. Die erste Partie gegen den Kreisligaabsteiger hatten die Gersthoferinnen am zweiten Spieltag in einem umkämpften Spiel mit 3:2 für sich entschieden. Auch diesmal entwickelte sich eine ausgeglichene und umkämpfte Begegnung mit vielen langen Ballwechseln. Diesmal hatte das Team aus dem Ries in den Sätzen jeweils knapp das bessere Ende für sich. Gersthofen unterlag mit 0:3 (26:28, 22:25, 22:25).

Beide Mannschaften treffen in der Aufstiegsrelegation zur Kreisliga erneut aufeinander. Sie müssen sich dann außerdem mit dem TV Gundelfingen, dem Vorletzten der Kreisliga West, auseinandersetzen. Das Relegationsturnier findet voraussichtlich am 18. April in Nördlingen statt, Ausweichtermin ist der 19. April. Der Sieger schlägt in der nächsten Saison in der Kreisliga auf.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.