Mädchen der Rhythmischen Gymnastik Gersthofen behaupten sich in Augsburg gegen starke Konkurrenz aus Bayern

Die Mannschaften des TSV Gersthofen mit Isabel Rogg, Amelie Rogg, Jaqueline Enzi, Paulina Michel, Sarah Marksteiner (stehend von links) sowie Maja Wimmer, Lena Köbbert, Madline Schneider und Melina Paula (vorne von links)
Erneut absolvierten die Gersthofer Gymnastinnen des TSV Gersthofen erfolgreich einen wichtigen Wettkampf: Am vergangenen Wochenende fand der Landesentscheid der Rhythmischen Gymnastik in Augsburg statt. Dabei hieß es wieder, sich gegen die insgesamt 23 Mannschaften starke Konkurrenz aus ganz Bayern zu behaupten und die Erfolgsserie vom Vorjahr weiterzuführen.
Die Mannschaft der P6 mit Melina Paula, Maja Wimmer, Madline Schneider und Lena Köbbert machte den Anfang und zeigte die Übungen mit dem Reifen und der Keule. Obwohl sich in den Reifenübungen kleine Unsicherheiten aufgrund der Nervosität einschlichen, wurden alle Abwürfe von den Gersthofer Mädchen souverän gefangen. Auch mit den Keulen mussten kleine Verluste hingenommen werden. Aber das Training der letzten Wochen zahlte sich aus, denn dadurch konnte man die Verbesserung der Technik und die damit verbundene Sicherheit auf der Fläche spüren. Auch den Kampfrichtern ist diese Souveränität nicht entgangen und belohnte die vier Gymnastinnen aus Gersthofen mit dem Vizemeistertitel in der P6.
Die Vereinskolleginnen aus der P8 mit Paulina Michel, Isabel Rogg, Sarah Marksteiner, Jaqueline Enzi und Amelie Rogg präsentierten jeweils drei Übungen und konnten an der Leistung der P6-Mädchen anknüpfen. Auch hier war die Nervosität bei den beiden Übungen mit dem Reifen und Seil deutlich zu spüren, was sich durch kleine Fehler und Ungenauigkeiten bemerkbar machte. Allerdings konnten die fünf Mädchen mit durchweg sicher geturnten Keulen-Übungen bestechen und sicherten sich dadurch den Vizemeistertitel in der P8.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 05.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.