Handball für Mädchen

h.l.n.r. Trainerin Anne Päckert, Antonia, Sophie, Sarah, Nina, Maxine, Tabea, Trainer Daniel Egetemeir v.l.n.r. Michelle, Allina, Selina, Emilie, Roberta
Handball macht fit - in den Beinen genauso wie im Kopf.
Handball ist als Mannschaftssport besonders für Jugendliche geeignet. Eine Mannschaft außerhalb der Schule ist ein fester Halt, auch wenn es in der Schule mal schwierig und stressig wird.
Der Reiz des Spiels liegt in seiner extremen Schnelligkeit, dem ständigen Wechsel zwischen Abwehr- und Angriffsverhalten und dem hohen Maß an gefordertem Teamgeist. Taktisches Spielen, das schnelle Erfassen der Spielsituation und geistige, sowie auch körperliche Kondition führen zu den umjubelten Torerfolgen.
Das war jetzt ganz schön viel Theorie, das stimmt aber alles, sagen die kleinen, großen Spielerinnen der D-Jugend um das Trainerduo Anne Päckert und Daniel Egetemeir. Wir gehen zum Handball, weil wir uns hier nach Herzenslust austoben können und auch das Kräftemessen mit anderen Mannschaften kommt nicht zu kurz. Besonders toll sind die Spieltage. Hier treffen wir auf zwei Mannschaften, gegen die wir ein Spiel bestreiten. Klar, gewinnen wir nicht immer, aber wir sind eine starke Truppe und bauen uns dann gegenseitig wieder auf und wissen, beim nächsten Mal wird`s besser laufen. Im Sommer trifft man uns bei benachbarten Vereinen bei Turnieren an, die machen besonders viel Laune und wenn es besonders heiß ist, kann eine Wasserdusche durch unsere Trainer schon mal erfolgen. Und, natürlich sind wir bestechlich, wenn wir gute Leistung im Training oder beim Spiel erzielen, lassen wir das die Trainer oder Eltern schon mal ne Runde Schokoküsse, Eis oder Gummibärchen kosten. Wie ihr seht, trotz dieser ganzen Theorie wie Kondition und Koordination geht der Spass nicht verloren, wir freuen uns auf unser wöchentliches Training am Donnerstag und Dienstag. Und besonders freuen wir uns, wenn immer mehr Mädchen dazu kommen. Die Mädchenmannschaft der Jahrgänge 2001-2002, trainiert jeden Donnerstag ab 17:30 bis 19:00 Uhr in der Turnhalle Paul-Klee-Gymnasium in Gersthofen. Und wann kommst Du?
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 01.03.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.