Gersthofer U18-Mädels für die Volleyball-Bezirksliga qualifiziert

1
Am Sonntag, 11.10.2015, qualifizierten sich die U18-Volleyballerinnen des TSV Gersthofen in einem Kraftakt für die Bezirksliga Schwaben Nord.

In Aichach ging es gegen Haunstetten ins erste Spiel, welches das Team mit großem Selbstvertrauen und entsprechend hohem Spielniveau mit 2:0 (25:14, 25:13) gewann. In diesem Spiel gaben die Mädels keinen Ball verloren, der hohe Einsatz wurde belohnt und sie gewannen das Spiel Punkt für Punkt.

Im zweiten Spiel stand das Derby gegen eine gut eingestellte Mannschaft aus Langweid an. Auch hier schickte Trainer Joachim Pehlke sein Team mit hohem Ansporn aufs Feld. So entwickelte sich ein Spiel, welches an spielerischem Niveau und packenden Ballwechseln vielfach von den Zuschauern beklatscht wurde. Im ersten Satz setzte sich hier der TSV mit einem sicheren 25:21 durch. Danach wurde das Spielniveau mit Nervenkitzel ergänzt. Auf beiden Seiten wurde um jeden Ball gekämpft und Langweid setzte sich erst in der Verlängerung mit 26:24 durch.

Der Quali-Modus (ohne Tie-Break) vergab hier jedem Team einen Punkt.

Im dritten Spiel ging es gegen die Mannschaft des ASV Senden, die bis dahin gegen Langweid verlor und gegen Haunstetten einen Punkt gewann.

Gegen den vermeintlich schwächsten Gegner der Gruppe, mit vielleicht zu hohem Erwartungsdruck, stand eine völlig desolate TSV-Mannschaft auf dem Feld, die sich im ersten Satz mit 14:25 geschlagen gab. Für den sicheren Aufstieg musste im zweiten Satz ein Sieg her und entsprechend stellte Pehlke seine Mannschaft auf.

Dennoch tat sich das Team anfangs schwer, es unterliefen ihnen viele Fehler. Das Team lag noch mit 11:14 zurück, ehe nach einer Auszeit mit zwei erfolgreichen Aktionen das fehlende Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten und die Ruhe für ein druckvolles Volleyballspiel zurück kehrte. Am Ende stand es 25:21 für die TSV-Mädels, die damit hinter Langweid (5 Punkte) als Gruppenzweite (4 Punkte) in die Bezirksliga aufsteigen.
1 1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.