Gersthofer Bezirksliga-Volleyballerinnen kehren mit Sieg und Niederlage zurück

Am zweiten Spieltag des TSV Gersthofen sicherten sich die Volleyballerinnen vor heimischen Publikum drei weitere Punkte auf ihrem Konto. Gegen FSV Marktoffingen 3 (3:0) und TV Bad Grönenbach (0:3) erzielten sie den dritten Sieg aus vier Spielen.

Obwohl wichtige Spielerinnen an diesem Tag fehlten, ließen die TSV-lerinnen im ersten Spiel nichts anbrennen. Zu Beginn des ersten Satzes setzen sie sich gleich mit vier Punkten durch starke Aufschläge von Lisa Steppich ab. Diesen Vorsprung sicherten sich die Damen über den Satz hinweg und gewannen letztendlich durch einen Endspurt mit 25:18. Aufgrund einer starken Teamleistung war Satz zwei nicht gefährdet und wurde mit 25:19 gewonnen. Abgerundet haben die Gersthoferinnen ihren dritten Sieg in Folge mit 25:12. Durch eine erneute Aufschlagserie und starken Angriffen ließen sie den Gegnerinnen keine Chance.

Anders gestaltete sich das Spiel gegen die Absteigerinnen aus der Landesliga – Bad Grönenbach. Zu Beginn des ersten Satzes schenkten sich beide Mannschaften nichts. Auf beiden Seiten wurden die ersten Aufschläge vergeben, sodass das Spiel erst bei 2:2 startete. Bis zum Stand von 17:17 war es eine ausgeglichene Partie. Die TSV-lerinnen spielten bis dahin auf Augenhöhe mit, gaben sich jedoch dann mit 17:25 geschlagen. Auch im zweiten Satz kämpften die Damen gegen die gut formierten Gäste. Der Zwei-Punkte-Rückstand konnte aber während des gesamten Satzes nicht aufgeholt werden, sodass sie auch diesen mit 18:25 hergaben. Der dritte Satz ging mit 13:25 deutlich an Bad Grönenbach.

Die Aufsteigerinnen in Schwabens höchste Liga befinden sich nach zwei Spieltagen, drei Siegen und einem verlorenem Spiel auf Platz vier.

TSV Gersthofen: Blaimer, Junghans, Klink, Klostermeir, Schlegel, Steinherr, Steppich, Thöle, Weigl.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.