Gemeinsam das Jahr 2015 auslaufen

Bald ist es soweit: Gersthofen wird wieder zum Laufpflaster. Der 49. Silvesterlauf steht in den Startlöchern. Am Donnerstagvormittag, den 31. Dezember, werden begeisterte Läufer das Jahr 2015 mit einem sportlichen Akt ausklingen lassen. Die vielen Helfer stehen bereits in den Startlöchern, während das Organisationsteam bereits seit dem vergangenen Lauf mit der Planung beschäftigt ist.
Im vergangenen Jahr waren es 1393 Teilnehmer, die sich auf die verschiedenen Laufangebote aufteilten. Die Zeitmessung brachte die Organisatoren im vergangenen Jahr ordentlich zum Schwitzen: Nicht alle Läufer waren erfasst worden. Die Siegerehrung zog sich dementsprechend etwas länger hin. Doch mit Hilfe einer Videoaufnahme vom Zieleinlauf konnten am Ende alle Sportler erfasst werden.
Die Anmeldephase für den diesjährigen Lauf ist bereits in vollem Gang. Doch auch am Tag des Silvesterlaufs selbst können sich Kurzentschlossene noch anmelden. Das taten im vergangenen Jahr nicht allzu viele, Petrus hatte just in der Nacht vor dem Lauf seine Schneemonster über den Landkreis losgelassen. Die Strecke wurde von den ehrenamtlichen Helfern ab 4 Uhr morgens freigeräumt, damit überhaupt ein Weg zu erkennen war.
Wie auch in den Jahren zuvor wird es auch für Kinder ein läuferisches Angebot geben: Der Flitzilauf samt gleichnamiger Maus bietet auch den ganz kleinen Lauftalenten eine Möglichkeit, sich 2015 noch einmal so richtig auszupowern. Je nach Alter wird entweder eine oder zwei Runden auf dem Gelände der Selgros-Arena hinter sich gebracht. Natürlich gehen auch die Schüler und die Nordic-Walker wieder an den Start.

Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es online unter:
http://www.silvesterlauf-gersthofen.de/
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.gersthofer | Erschienen am 05.12.2015
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.