DieStädtepartnerschaft im Fokus

Bürgermeister und Delegierte des Stadtrats informieren sich beim Nogent-Verein

Delegierte aller Fraktionen des neuen Gersthofer Stadtrats sowie der 1. und 2. Bürgermeister der Stadt, Herr Michael Wörle und Herr Stefan Buck, folgten der Einladung zur Vorstandssitzung des Partnerschafts-Vereins Nogent-Gersthofen am 26. Mai zu einem Kennenlern-Termin und Gedankenaustausch.
Der Vereinsvorsitzende, Herr Michael Fendt, umriss die Tätigkeiten und Aufgaben des städtischen Vereins, welche insbesondere in der Pflege und Organisation der regelmäßigen Begegnungen Jugendlicher und Erwachsener der beiden Partnerstädte bestehen, des weiteren auch in sozialen Aktivitäten, wie Bücherbasar, Teilnahme am Ferienprogramm und Sportfest der Stadt, Weihnachtsbasar und französisches Frühstücksbuffet für alle Mitglieder und Freunde des Vereins.
Herr Bürgermeister Wörle unterstrich die Wichtigkeit dieser Tätigkeiten zum Erhalt der langjährigen Freundschaft zwischen den beiden Städten Nogent und Gersthofen und sagte dem Verein seine volle Unterstützung zu. Erörtert wurde insbesondere, wie man in unserer Zeit der veränderten Reise- und Kommunikationsgewohnheiten vor allem junge Menschen für die Städtepartnerschaft motivieren kann und welche Möglichkeiten und Wege es dafür gibt, da die "Generation der ersten Stunde" inzwischen aus Altersgründen an den Begegnungen nicht mehr teilnehmen kann.
Es wurde beschlossen, sich in diesem Kreis in regelmäßigen Abständen zum Ideen-Austausch zu treffen, um die Städtepartnerschaft wieder mehr ins öffentliche Interesse zu rücken.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.