Solo-/Duo-Wettbewerb

beim Solo-/Duo-Wettbewerb für den Bundeswettbewerb qualifiziert

Sieben junge Talente des Jugendorchesters Gersthofen qualifizieren sich als Solist oder im Duo für den Bundeswettbewerb

Am Nikolaustag richteten der Bezirk 14 (Aichach-Friedberg) und der Bezirk 15 (Augsburg) des Allgäu-Schwäbischen Musikbundes gemeinsam den Solo-/Duo-Wettbewerb auf Bezirksebene in Biberbach aus. Am Wettbewerb teilgenommen haben auch sieben junge Musikerinnen und Musiker des Jugendorchesters Gersthofen Schwäbische Bläserbuben e.V. Sie stellten sich entweder als Solist oder im Duo mutig und selbstbewusst der fachkundigen Jury aus drei Profimusikern.

Alle sieben Teilnehmer erhielten das Prädikat „mit ausgezeichnetem Erfolg“ und qualifizierten sich somit für den Bundeswettbewerb am 24. Januar 2015 in Buchloe.

Im Einzelnen erzielte(n):
• Lukas Pelger an der Posaune 93 Punkte (Altersgruppe II)
• Natalie Erdhofer an der Klarinette 98 Punkte (Altersgruppe III)
• Sebastian Landau an der Posaune & Elias Rothmund am Euphonium 96
Punkte (Altersgruppe III)
• Julia Baltruschat & Hanna Rothmund an der Querflöte 98 Punkte
(Altersgruppe IV)
• Tobias Butorak am Schlagzeug 98 Punkte (Altersgruppe V)

Angela Ehinger, die Vorsitzende des Bezirks 15, gehörte zu den ersten Gratulanten und freute sich mit den Teilnehmern über ihren großen Erfolg. Den Grundstein hierfür legten die Instrumentallehrer Mandy Winter (Querflöte), Klaus Türk (Klarinette), Philipp Kufner (tiefes Blech) und Milos Glückmann (Schlagzeug). Sie hatten ihre Teilnehmer hervorragend auf den Wettbewerb vorbereitet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.12.2014 | 14:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.