An Mariä Verkündigung kommen die Schwalben wiederum

Friedberg: März | 25. März VERKÜNDIGUNG DES HERRN
Neun Monate vor dem Fest der Geburt des Herrn wird das Fest der Verkündigung gefeiert: der Tag, an dem der Engel zu Maria gesandt wurde und ihr verkündete, dass sie zur Mutter des Messias, des Gottessohnes, erwählt war. Maria, Vertreterin ihres Volkes und der Menschheit, hat mit ihrem einfachen Ja geantwortet. Die Gottesmutterschaft ist das zentrale Geheimnis im Leben Marias; alles andere zielt darauf hin oder hat dort seinen Ursprung und seine Erklärung. –
Ein schöner Mariä Verkündungsmorgen befreit den Landmann von vielen Sorgen.
An Mariä Verkündigung kommen die Schwalben wiederum
An Mariä Verkündigung kehrt der Storch heim.
Ist Marien schön und klar, wird das Frühjahr fruchtbar sein.
Um Mariä Verkündigung klar, ist Segen für das ganze Jahr.
So viele Tage vor Marien sich die Bienen und Mücken zeigen, so viele Tage müssen sie nachher schweigen.
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
51.287
Werner Szramka aus Lehrte | 25.03.2015 | 18:00  
47.857
Christl Fischer aus Friedberg | 26.03.2015 | 16:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.