ÖPNV: Fahrplanwechsel in Friedberg / Spätfahrten kostenlos?

Friedberg: SPD Friedberg |

Friedberg | hjk

Fahrplanwechsel enthält nur geringen Teil der geforderten Verbesserungen



Mit dem anstehenden Fahrplanwechsel am 15. Dezember erhalten die Nutzer der Buslinie 200 quasi eine vorweihnachtliche Bescherung. Die Zwangsbesichtigungsfahrt von den Haltestellen Friedberg-Ost und Friedberg-Süd wird entfallen. Damit werden die Fahrzeiten deutlich kürzer, denn die beiden Endstationen der Linie 200 werden über den Bahnhof direkt zu den Endhaltestellen geführt. Für die Stadträtin Ingrid Becke wird damit allerdings nur ein geringer Teil der in einem Schreiben des Friedberger Bürgermeisters Peter Bergmair an den Augsburger Verkehrsverbund aufgelisteten Friedberger Wünsche erfüllt. Nach wie vor stehen die geforderten Verbesserungen für Friedberg-West und den nördlichen Stadtteilen auf der Agenda. In diesem Zusammenhang berichtet Kreisrat Hansjörg Krazeisen von der erneuten Erinnerung im Kreistag, dass bei der Erstellung des zukünftigen Nahverkehrsplans auch an die Einrichtung der geforderten Haltepunkte in Paar/Harthausen und in Friedberg-West auf der Paartal-Linie gedacht wird.

Linie 200 – Spätfahrten kostenlos?



Ein weiterer Diskussionspunkt war die geringe Auslastung der Buslinie 200 in den späten Abendstunden. Da zu diesen Verkehrszeiten kaum Fahrgäste befördert werden und somit keine oder nur geringe Einnahmen erzielt werden, fand die Idee, die kostenlose Nutzung der Linie 200 als Pilotprojekt anzuregen beim SPD-Ortsvereinsvorstand Zustimmung. Ein Fahrplanwechsel geht oft mit einer Tariferhöhung einher. Dass dies vom Augsburger Verkehrsverbund nicht vorgenommen wird, verband der stellvertretende SPD-Ortsvereinsvorsitzende Wolfgang Strobel mit der Hoffnung, dass dies noch mehr Friedberger motivieren könnte auf Bus und Bahn umzusteigen.


Für Rückfragen:

Wolfgang Strobel
Stv. Vorsitzender
Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Geltendorfer Str. 21
86316 Friedberg

Tel. 0821 / 2679341
Mobil: 0170 / 8538560
Email: info@wolfgangstrobel.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.