Der Nussbaum war früher selnbstverständlich auf einem Bauernhof

Friedberg: Hildegard v. Bingen | Ältere Hildegard-Freunde werden mir beipflichten: Nüsse brachte uns seinerzeit vor allem der Nikolaus. Zwar lächelten uns auch ein paar rotbackige Äpfel an, aber der rupfene Sack, den der hl. Nikolaus zwischen die Winterfenster stellte, der war voller Walnüsse. Nachdem sie alsbald verspeist waren, dienten uns die Halbschalen noch als Kerzenhalter Wachs befestigt. Oder Segelboot. Mit oder das Zündholz, das war der Mast, und daran klebte das "Segeltuch: ein Papierdreieck.
Ein Nussbaum war bei jedem Bauernhof zu finden, weil Nüsse ganz einfach eine Bereicherung der Küche waren. Sei es als Nusstorte oder im Kletzenbrot und sonstigen Köstlichkeiten. Aber nicht nur die Bäuerin schätzte die Nüsse sondern auch der Bauer. Er setzte gerne einen Nussschnaps damit an der für viele Wehwehchen gut war
Diese Rarität war nur fast nach der Hildegard.
Und hier schon mal das Rezept vom Nussschnaps aus grünen Nüssen:;,

"Die Ende Juni, spätestens anfangs Juli geernteten, grünen Nüsse, werden kalt gewaschen, getrocknet, in dünne Scheiben geschnitten und in eine Flasche gegeben. Man fügt etwas Ingwer, Nelken und auch Zimt hinzu und übergießt das Ganze mit Kornbranntwein. Für 1 Liter Kornschnaps rechnet man 20 bis 25 unreife Nüsse, je 1/2 g Ingwer und Zimt sowie 1 g Nelken. Die Flasche wird gut verkorkt und durch 1 Monat stets an die Sonne oder in Ofen nähe gestellt. Nach dieser Zeit wird die Flasche geöffnet um 1/4 Liter Zuckerwasser hinzugefügt. Das Zuckerwasser wird mit einer gesättigten Zuckerlösung hergestellt, indem man sie einmal aufkocht und auskühlen lässt. Erst dann darf sie in den Ansatzschnaps gegossen werden. 3-4 Wochen an der Sonne lässt man den gut zugekorkten Schnaps weitere stehen und seiht schließlich den Schnaps ab. Je länger dieser Schnaps lagert, desto wirkungsvoller wird er." (Aus dem Buch: Gesund durch Heilkräuter)
3
2 3
2
2 1
1
1
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
17 Kommentare
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.06.2015 | 14:38  
57.418
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 14.06.2015 | 16:12  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 14.06.2015 | 16:34  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.06.2015 | 17:05  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 14.06.2015 | 17:13  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.06.2015 | 17:17  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 14.06.2015 | 17:19  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 14.06.2015 | 17:22  
24.115
Willi Hembacher aus Affing | 14.06.2015 | 19:15  
913
Heinrich Rautenhaus aus Marburg | 15.06.2015 | 03:12  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 15.06.2015 | 13:53  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 15.06.2015 | 13:54  
17.158
Basti S. aus Aystetten | 15.06.2015 | 14:18  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 15.06.2015 | 17:30  
60.888
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 15.06.2015 | 20:05  
19.476
Erika Bf aus Neusäß | 19.06.2015 | 19:49  
47.898
Christl Fischer aus Friedberg | 20.06.2015 | 14:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.