Der Namenstag von ANGELUS wird am 5. Mai gefeiert

St. Angelus
Friedberg: Mai | ANGELUS

Angelus der Karmelit wurde 1145 in Jerusalem geboren. Seine Eltern waren Juden, die zum Christentum übergetreten waren. Mit 18 Jahren trat er in ein Kloster am Berg Karmel ein, und etwas später zog er sich in die Wüste zurück und lebte als Einsiedler. Sein Bruder Johannes wurde zum Patriarchen von Jerusalem gewählt. Angelus wurde vom Abt seines Klosters nach Rom geschickt, um von Papst Honorius III. die Regeln des Karmeliterordens genehmigen zu lassen. Nachdem der Papst seine Zustimmung gegeben hatte, ging Angelus daran, Sizilien zu missionieren. Furchtlos griff er in aller Öffentlichkeit einen der dortigen Adeligen, Graf Berengarius, an, und warf ihm seinen unrechten Lebenswandel vor. 1220 wurde er von gedungenen Mördern des Grafen getötet. Sein Festtag ist der 5. Mai. In der Kunst wird er häufig mit drei Kronen zu seinen Füßen dargestellt, Symbole der Keuschheit, des Martyriums und der Beredsamkeit.
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
6 Kommentare
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 05.05.2016 | 16:36  
47.880
Christl Fischer aus Friedberg | 05.05.2016 | 16:37  
19.476
Erika Bf aus Neusäß | 05.05.2016 | 18:20  
47.880
Christl Fischer aus Friedberg | 05.05.2016 | 19:07  
60.854
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 05.05.2016 | 19:49  
47.880
Christl Fischer aus Friedberg | 06.05.2016 | 14:53  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.