Bayerische Klänge an der Ostsee

Die Jugendkapelle Friedberg gibt Konzerte auf der Insel Rügen

Nicht nur bayerische Klänge wie den Bayerischen Defiliermarsch bot die Städtische Jugendkapelle Friedberg unter der Leitung von Andreas Thon bei den Auftritten. Auch französische Chansons und Melodien von Nena und Frank Sinatra begeisterten das Publikum bei den Konzerten in den Ostseebädern Binz und Göhren. Beide Konzerte waren hervorragend besucht. Der Andrang am Infostand des Elternbeirates war groß. Nach dem zweiten Konzert waren alle Broschüren zur Stadt Friedberg vergriffen.
Vom Schullandheim in Sellin aus erkundeten die jungen Friedberger die Insel Rügen. Die Insel hat viel zu bieten. Zum Beispiel einen wunderschönen Sandstrand in unmittelbarer Nähe der Herberge. Aber natürlich wurden auch zahlreiche Sehenswürdigkeiten besichtigt. Der Naturpark Jasmund mit den berühmten Kreidefelsen, die Insel Hiddensee, die Stadt Stralsund mit dem Ozeaneum und das Schloss Grafitz waren Stationen bei der einwöchigen Reise. Den Abschluss bildete der Besuch der Störtebecker Festspiele. Es waren schöne und ereignisreiche Tage an der Ostsee. Aber als die jungen Musiker in ihrer Stadt mit einem Feuerwerk empfangen wurden, war es auch schön wieder zu Hause anzukommen.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 06.09.2014
myheimat-Stadtmagazin friedberger | Erschienen am 22.12.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
1.096
Michael Ackermann aus Friedberg | 19.08.2014 | 20:28  
689
Andreas Thon aus Friedberg | 20.08.2014 | 19:58  
1.096
Michael Ackermann aus Friedberg | 20.08.2014 | 21:23  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.