130 Jahre Heimatverein - Jahreshauptversammlung mit Feier und Neuwahlen

Von links: Kassier Florian Fleig, Christine Fischer, 1. Vorsitzende Regine Nägele, Schriftführer Walter Ziegler, Kassenprüfer Georg Scheidler, Michael Gram, Volker Babucke. Es fehlen 2. Vorsitzender Walter Föllmer, Prof. Dr. Erich Unglaub, Erich Dobisch und Florian Wurzer. - Bild: Traudl Wolf.
Es war diesmal eine besondere Jahreshauptversammlung des Heimatvereins. Neben den Neuwahlen stand sie im Zeichen des 130-jährigen Bestehens des Vereins. Das vergangene Jahr war gekennzeichnet durch Mitgliederzuwachs und vielfältige Unternehmungen, wie Tages- und Mehrtagesfahrten, Ausstellungsbesuche sowie eine Reihe von Vortragsabende, die sehr gut angenommen wurden. Unter den Referenten befanden sich Dr. Martha Schad, Prof. Dr. Wilhelm Liebhart und Prof. Czech sowie der Jurist Dr. Gerd Köhler. Neben archäologischen Themen gab es vorbereitende Vorträge für den Besuch der Landesausstellung „Napoleon in Bayern“ in Ingolstadt sowie für eine Tagesexkursion zu den Werken des Meringer Bildhauers Luidl im Landkreis. Beim Besuch des Klosters Scheyern führte ein aus Derching stammender Benediktinerfrater. Eine der Höhepunkte im Vereinsleben war die 4-Tagesfahrt des Heimatvereins in Kooperation mit dem Alpenverein Friedberg zum SOSAT nach Trient mit Bürgermeisterempfang.
Viel Arbeit gab es mit der Bibliothek des Heimatvereins. Bis Anfang Februar wurden die Bücher und Archivalien im Schloss in mehr als 130 Umzugskisten eingepackt und ab Juli im Depot wieder in die Schränke einsortiert. Die digitale, mit Suchfunktion ausgestattete Heimatvereinsbibliothek auf der Homepage wurde aktualisiert und durch weitere Transkriptionen der Archivalien des Stadtarchivs ergänzt. Dankbar zeigte sich Regine Nägele für die gute Zusammenarbeit mit der Museumsleiterin Frau Dr. Arnold-Becker, die an diesem Abend ihren Museumsbericht vorstellte.
Die Wahlen ergaben folgende Ergebnisse: Wiederwahl der 1. Vorsitzenden Regine Nägele und des 2. Vorsitzenden Walter Föllmer, ebenso des Schriftführers Walter Ziegler. Eine Änderung ergab sich beim Kassier. Die Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Friedberg, Frau Birgit Weiß, stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Rechtsanwalt Florian Fleig ist der neue Kassier. Kassenprüfer sind wieder Herr Scheidler und Herr Ziehfreund. In den Ausschuss wurden gewählt: Volker Babucke, Prof. Dr. Erich Unglaub, Hans Rabl, Erich Dobisch, Michael Gram, Christine Fischer und Florian Wurzer.
Für dieses Jahr hat sich der Verein wieder viel vorgenommen. Es gibt eine Wanderreise in die Rhön und eine 4-Tagesfahrt nach Würzburg sowie weitere Exkursionen, darunter den Besuch der Landesausstellung in Aldersbach und heimatkundliche Stammtische.
Der Rückblick „130 Jahre Heimatverein“ mit Bildpräsentation, gehalten von Regine Nägele, ging auch auf die Neuerungen des Vereins seit 2008 ein. So finden seitdem alljährlich Mehrtagesfahrten statt. Besonders wurde auf die Mitwirkung bei Städtepartnerschaften eingegangen. Den Höhepunkt bildeten die Gedenkfeierlichkeiten zum Ersten Weltkrieg in der französischen Partnerstadt Bressuire, bei der der Heimatverein mit einbezogen war.

Weitere Informationen unter


www.heimatverein-friedberg.de

Die Termine

15. April, 16.00 Uhr: Besuch der Napoleonausstellung; Treff Aichach, Schulstr. 2

22. Juni 16.00 Uhr Besuch der Badstuben in Augsburg; Treff: Maximilianstr. 36

25. Juni Besuch der „Ottheinrichaussstellung“ in Neuburg/Donau, Abfahrt 11 Uhr (am Volksfestplatz)

19. bis 23. Juli Rhönfahrt – Wanderreise des Alpenvereins in Kooperation mit dem Heimatverein

30. Juli Besuch der Landesausstellung „500 Jahre
(am Volksfestplatz) Reinheitsgebot“ in Aldersbach und Besichtigung eines Graphitwerkes,
Mittagessen im Kloster Aldersbach, Abfahrt 8 Uhr Volksfestplatz

30. Sept. bis 3. Okt. Jahresausflug des HV nach Würzburg und Umgebung (Anmeldung bis Ende Juni)
15.10.2016 Besuch der Sammlung Bollert in München: Bildwerke aus Gotik und Renaissance, Treff: Bayerisches Nationalmuseum München, Prinzregentenstraße 3, Uhrzeit: 10.00 Uhr10:00 - 11:30 Uhr

25. Nov. Heimatkundlicher/adventlicher Stammtisch im Ratskeller, Marienplatz 7

Für alle Fahrten ist Anmeldung erforderlich.
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.friedberger | Erschienen am 07.05.2016
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
51.299
Werner Szramka aus Lehrte | 07.05.2016 | 15:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.