Dietesheimer Nachwuchsschützen dominieren Landesmeisterschaften

Chantal Brian gewinnt soverän die Schülerinnenklasse mit der Luftpistole.
 
Die Schülermannschaft der Schützengemeinschaft gewinnt Gold in der Besetzung Sören Korn, Florian Baier und Tim Hartmann von links nach rechts.
 
Johanne Pletsch gewinnt Silber mit der mehrschüssigen Luftpistole.
Frankfurt am Main: Landesleistungszentrum | 4 von 5 möglichen Goldmedaillen gehen nach Dietesheim


An den letzten beiden Wochenenden starteten bei den hessischen Landesmeisterschaften die Schülerklassen U 14 mit der Luftpistole und der mehrschüssigen Luftpistole. Dabei geriet die Veranstaltung im Landesleistungszentrum des hessischen Schützenverbandes in Frankfurt – Schwanheim zu einer Präsentation des Dietesheimer Schülerdominanz.

Den Anfang machten am 08.06.2014 die Starter mit der mehrschüssigen Luftpistole.
Bei dieser Disziplin wird mit speziellen Luftpistolen geschossen, die fünf Diabolos aufnehmen können. Als Ziele dienen Biathlonklappscheiben, die auf 10 Meter Entfernung aufgestellt sind. Fünf Scheiben nebeneinander. Die Schießzeit beträgt jeweils 10 Sekunden. Die Schülerinnen und Schüler absolvieren 6 Wertungsserien, die männlichen und weiblichen Jugendlichen 12 Wertungsserien. Das Maximalergebnis der Schüler beträgt somit 30 Treffer, das der Jugendlichen 60 Treffer.

Bei den Schülern (U 14 Jahre) siegte mit der Einstellung des hessischen Rekordes Sören Korn mit phantastischen 28 von 30 möglichen Treffern. Er holte damit die Goldmedaille, es war die siebte für die Schützengemeinschaft in diesem Jahr. Auf den 4. Platz kam Jens Kaufmann mit guten 26 Treffern. Er ärgerte sich jedoch über zwei Serien, bei denen er nur 3 der 5 Ziele traf. Mit 23 Treffern kam Florian Baier auf den 6. Platz. Sven Karau wurde mit 17 Treffern 13. Insgesamt traten 19 Schüler in dieser Disziplin an.
Für die deutsche Meisterschaft, die am 29. August in München ausgetragen wird, haben sich Sören Korn, Jens Kaufmann und Florian Baier qualifiziert.
Bei den Schülerinnen (U 14 Jahre) waren 9 Mädchen am Start. Es siegte mit neuem hessischem Rekord von 29 der 30 möglichen Treffer Tabea Ocker. Sie erhielt dafür neben der Goldmedaille auch eine Urkunde mit dem Rekordergebnis. Die Goldmedaille war die Nummer 8 für Dietesheim in die-sem Sportjahr. Chantal Brian belegte mit 12 Treffern den 6. Platz.
Für die deutsche Meisterschaft hat sich leider nur Tabea Ocker qualifiziert.

Im Anschluss traten die Jugendlichen in dieser Disziplin an. Als Jugendlichen starten hier die 15 und 16 jährigen.
In der Jugendklasse männlich traf Daniel Kaufmann gute 38 Ringe und wurde damit 11. Mika Ständer erzielte 33 Treffer und wurde damit 16. Insgesamt traten 18 Jugendliche an.
Leider hat sich keiner der männlichen Jugendlichen damit für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.
Bei den weiblichen Jugendlichen waren 5 Mädchen am Start. Hier erzielte Johanna Pletsch mit 45 der 60 möglichen Treffer, das zweitbeste Ergebnis und erhielt dafür die Silbermedaille. Katrin Karau belegte mit guten 39 Treffern den vierten Platz.
Mit ihren Ergebnissen haben sich beide Mädchen für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Mit der Luftpistole starteten die Jugendlichen am 09.06.2014 in Frankfurt – Schwanheim.
Hier wurde Daniel Kaufmann mit guten 342 Ringen bester Dietesheimer auf Platz 11. Auf Platz 18 kam Mika Ständer mit 325 Ringen.
Beide Jugendliche starten nicht auf der deutschen Meisterschaft.
Bei den weiblichen Jugendlichen waren 9 Schützinnen am Start. Hier erreichte Katrin Karau mit 342 Ringen den 4. Platz. Johanna Pletsch erzielte leider nur 326 Ringe und belegte damit den 6. Platz. In dieser Disziplin hat sich nur Katrin Karau für die deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Am 14. Juni starteten die Schülerinnen und Schüler mit der Luftpistole.
Hier war die größte Herausforderung für die Verantwortlichen der Dietesheimer Jugendarbeit, die beiden Mannschaften richtig zu stellen. 7 Schüler durften bei der hessischen Meisterschaft antreten, je 3 werden in einer Mannschaft gebraucht.
Mit Tabea Ocker und Jens Kaufmann traten zwei Dietesheimer Nachwuchsschützen an, die ihren Wettkampf nicht in Schwanheim sondern im Rahmen der Jugendverbandsrunde in Dortmund absolvierten. Leider wurden ihre Ergebnisse nicht mit in die Wertung genommen, sondern nur außer Kon-kurrenz für eine mögliche Qualifikation berücksichtigt. Tabea Ocker hatte 173 Ringe und Jens Kaufmann 168 Ringe.
In der Schülerklasse erreichte Florian Baier mit 172 Ringen sein persönliches Bestergebnis. Er wurde damit toller Viertplatzierter. Ihm fehlte nur ein Ring zum Siegerpodest. Auf Platz 8 kam Sören Korn mit 168 Ringen. Mit 162 Ringen wurde Tim Hartmann 11. Sven Karau erzielte gute 155 Ringe und belegte den 21. Platz. Insgesamt traten 50 Schüler an.
In der Schülerinnenklasse nutze Chantal Brian die Abwesenheit ihrer Vereinskollegin Ocker zu einem Start – Ziel – Sieg. Auch sie erzielte an diesem Tag eine neue persönliche Besetzleistung und holte mit sehr guten 174 Ringen die Goldmedaille, die neunte Dietesheimer.
In der Mannschaftswertung siegte in Abwesenheit der ersten Dietesheimer Mannschaft deren zweite in der Besetzung Florian Baier, Tim Hartmann und Sören Korn mit sehr guten 501 Ringen und erlangte so bereits die zehnte Dietesheimer Goldmedaille im Sportjahr 2014.

Für die deutschen Meisterschaften haben sich Florian Baier, Sören Korn, Tim Hartmann und Jens Kaufmann sowie Tabea Ocker und Chantal Brian qualifiziert. Zudem dürfen beide Dietesheimer Schülermannschaften starten.

In der Schützenklasse startete Timo Zindel. Er erreichte 344 Ringe und wurde damit 76. unter den 86 Startern.

In der Damenklasse wurde das Dietesheimer Trio Katrin Klein, Ulrike Schwarz und Jasmin Zindel 7. mit 1030 Ringen.

Gerade das dominante Abschneiden der Dietesheimer Schüler – und Jugendabteilung freut die Verantwortlichen der Schützengemeinschaft ungemein. Man sei froh und stolz, dass man mit Ulrike Schwarz als Jugendleiterin und Michael Pletsch als Trainer ein so starkes Kompetenzteam habe, so Gerrit Kratz, Dietesheims 2. Vorsitzender.

Aktuell haben die Aktiven der Schützengemeinschaft Mühlheim – Dietesheim im Sportjahr 2014 bereits 10 Gold-, 4 Silber- und 1 Bronzemedaille geholt.

Weitere Informationen auf der Homepage der Schützengemeinschaft unter www.sgmd.de, auf Facebook unter https://www.facebook.com/SGMD.de?fref=ts oder der Homepage des hessischen Schützenbandes unter www.hessischer-schuetzenverband.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.