Vogelexkursion im Schrebergartengebiet Futterhof

Eine Gartenvogelexkursion in das Frankenberger Schrebergartengebiet Futterhof unternahmen Kinder und Erwachsene der Frankenberger NABU/Naturschutzjugend. Eine Woche vor der bundesweiten "Stunde der Gartenvögel" entdeckten sie als Höhepunkt das Nest des Stieglitzes, Vogel des Jahres 2016. Auch dem Gesang des farbenprächtigen Distelfinken lauschten sie eine ganze Weile. Häufigste Arten in dem Gebiet waren Haussperling, Star und Wacholderdrossel. Auch Die Amsel sang an mehreren Stellen. Zwei Buchfinken, drei Kohlmeisen, 2 Zilpzalpe, 2 Rabenkrähen, Heckenbraunelle, Zaunkönig, Mönchsgrasmücke, Elster, Mäusebussard und Mauersegler wurden entdeckt. Am Walkegraben beobachteten die Exkursionsteilnehmer sieben Stockenten. Zum Abschluss besuchten sie noch die Beobachtungsstation im Naturschutzgebiet "Auf dem Tiergarten". Auf den Teichen entdeckten sie Blässralle und Nilgänse.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
1.856
Wolfgang H. Zerulla aus Burgwedel | 08.05.2016 | 22:29  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.