Nistkastenbau im Flüchtlingsheim

Auch in diesem Jahr hat die NABU/Naturschutzjugend Frankenberg wieder eine Gruppenstunde in das Frankenberger Flüchtlingsheim verlegt, um dort mit Bewohnern aus verschiedenen Ländern Vogelnistkästen zu bauen. Unter Anleitung von Jorre, Fynn und Burak bauten viele Kinder aus Albanien und Syrien sowie junge Männer aus Syrien, Iran und Pakistan vorher zugesägte Nistkästen für Meisen, Kleiber oder Sperlinge. Viele Bewohner freuten sich über die Abwechslung im Alltag und kamen aus ihren Zimmern, nachdem sie das Hämmern im Flur hörten. Auch das Anflämmen der Kästen sowie die Befestigung von Drahtaufhängungen und Dachpappe erledigten sie mit Genauigkeit und Ehrgeiz. Die Kästen sollen Mitte März beim Frankenberger Wochenmarkt am Rathaus an Gartenbesitzer verkauft werden.
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
19.608
Katja Woidtke aus Langenhagen | 28.02.2016 | 20:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.