Fledermäuse im 100-jährigen Asel

Die Welt der Fledermäuse nimmt in dem 100 Jahre alten Ederseedorf Asel eine besondere Rolle ein. Die nachtaktiven Tiere besitzen in mehreren Häusern Quartiere. Die Aseler sind den "Kobolden der Nacht" besonders aufgeschlossen. Sie bauten vor acht Jahren den ersten Fledermauspfad Deutschlands rund ums Dorf.
Beim Dorfjubiläum am Pfingstsonntag betreuten Mitglieder der Frankenberger Naturschutzjugend den Fledermausturm am Ortseingang und informierten unzählige Besucher über die seltene Tiergruppe. Viele Gäste waren beeindruckt von den Gestaltung des Turmes und der Tatsache, dass der Turm von Großen Mausohren bewohnt ist. Auf großes Interesse stießen auch die Kurzfilme von Infrarotaufnahmen und die Fledermauspräparate der Frankenberger NAJU.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
17.400
Wolfgang H. aus Gladenbach | 11.06.2014 | 23:00  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.