Eulenexkursion in den Burgwald

Die beiden NABU-Gruppen Rosenthal und Frankenberg hatten zu einer gemeinsamen Exkursion in den Burgwald unter dem Motto Eulen, Spechte und Schnepfen eingeladen. Michael Lay begrüßte 25 Teilnehmer am Forsthaus West in Rosenthal. Michael Hoffmann, der bei Hessen-Forst für die Vogelmonitoring zuständig ist, führte die Exkursionsteilnehmer zuerst zu eine Brutplatz des Uhus. Durch Spektive beobachteten die Naturfreunde den brütenden Vogel, ohne zu stören. Weiter gings in den Burgwald, wo in einem Bachtal an einer Wiesenfläche eine Waldschnepfe mit ihren typischen Lauten auf und ab flog. Lange auf sich warten ließ der Sperlingskauz. Die kleinste Eule zeigte sich nur kurz und antwortete auch auf Lockrufe nicht. Umso besser hörten die Exkursionsteilnehmer bei völliger Dunkelheit zum Abschluss an einer anderen Stelle den Rauhfußkauz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.