Bodenproben

Mitglieder der Frankenberger Naturschutzjugend nahmen Bodenproben von den Rinderweiden im Goldbachtal, im Rengershäuser Stietzgrund und den Heuwiesen rund um Wangershausen. Sie werden vom Hessischen Landeslabor untersucht und geben Aufschluss über die Nährstoffversorgung des Bodens. Mit Spaten und kleinen Kästchen waren die Jugendlichen bei herrlichem Frühjahrswetter in den Tälern unterwegs.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.