Apfelpressen in Haubern

Auch in 2016 gibt es wieder eine reiche Apfelernte. Der Hauberner Verkehrs- und Verschönerungsverein organisierte wieder zwei Apfelpresstage auf dem Raiffeisenplatz. Weit über 1000 Liter Saft wurden aus heimischen Streuobstäpfeln gepresst, erhitzt und haltbar abgefüllt. Dieter Mütze hatte eine Apfelausstellung mit über 60 Sorten aufgebaut. NABU-Fachreferent Robert Jäger bestimmte weitere Sorten. Mitglieder der Frankenberger NABU/Naturschutzjugend halfen beim Pressen und bedienten die über 100 Jahre alte Presse aus der schwäbischen Alb, die sich im Eigentum des NABU-Kreisverbandes befindet.
Die Verwertung des heimischen Streuobstes ist ein wichtiger Beitrag zum Erhalt der wertvollen Lebensräume Streuobstwiese.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.