Ich lach mich schräg.

03.12.2015.

In loser Folge.

Guten Tag ihr Lieben.

Der Papst unterhält sich mit einem Bischof:
"Mein Sohn, eine solch hübsche Haushälterin und ein Doppelbett?
Wie passt denn das zusammen?
Was tust Du, mein Sohn, wenn Dich die Fleischeslust einmal überfällt?"
Der Bischof zum Papst:
"Nun, ich rufe meinen Hund und gehe mit ihm einige Stunden spazieren,
bis die Anzeichen sich legen."
Der Papst:
"Und was tut Deine Haushälterin, wenn SIE die Fleischeslust überfällt?"
Der Bischof:
"Nun ja, dann ist SIE an der Reihe, den Hund ein wenig auszuführen."
Der Papst:
"Und wenn Euch beide einmal GLEICHZEITIG die Fleischeslust heimsucht?"
Der Bischhof:
"Auch daran haben wir gedacht, heiliger Vater.
Mittlerweile kennt der Hund den Weg ganz alleine."

1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.