Beibehaltung der Normalzeit und Abschaffung der Uhr-Zeit-Umstellung auf Tageslicht-Nutz-Zeit (sog. "Sommerzeit") MESZ

Liebe Gesundheit Interessierte,

hier ein sehr aufschlußreicher und interessanter Artikel, in dem Magazin der Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro Medienerzeugnisse (BG ETEM), über den Zusammenhang von Schlaftypen, innerer Uhr, gesellschaftlichem Leben und Arbeitsleben, sowie über die negativen Auswirkungen bei Mißachtung der inneren Körperuhr. (Seiten 24 & 25) e-paper:
http://www.bgetem.de/medien-service/etem-magazin-fuer-praevention-rehabilitation-und-entschaedigung/etem/e-paper-etem/etem_a_15-06_tm/index.html#/24
Als PDF (barrierefrei): http://www.bgetem.de/redaktion/medien-service/dokumente-und-dateien/etem/pdf/etem-6-2015-ausgabe-elektro-feinmechanik.pdf

Sowie ein Artikel über den Versuch, ein Schichtsystem an die verschiedenen Schlaftypen anzupassen, an dem der Chronobiologe Prof. Dr. Till Roenneberg LMU München, ebenfalls Mitglied im "Aktionskreis zur Beibehaltung der Normalzeit", mitgewirkt hatte. (Seiten 28 bis 30) e-paper:
http://www.bgetem.de/medien-service/etem-magazin-fuer-praevention-rehabilitation-und-entschaedigung/etem/e-paper-etem/etem_a_16-01_tm/index.html#/28
Als PDF (barrierefrei): http://www.bgetem.de/redaktion/medien-service/dokumente-und-dateien/etem/pdf/etem-1-2016-ausgabe-elektro-feinmechanik.pdf


Wer aufgrund dieser Informationen nun Neugierig geworden ist und wissen möchte, welcher Chronotyp er selbst ist und wie stark er persönlich durch z.B. zu frühen Dienstbeginn, sowohl in der Normalzeit, als auch nach der Uhr-Zeit-Umstellung auf Tageslicht-Nutz-Zeit MESZ durch Schlafmangel betroffen ist, kann dies erfahren unter: https://www.bioinfo.mpg.de/mctq/core_work_life/core/introduction.jsp?language=deu

Bitte beachten Sie, daß dieser Fragebogen für Menschen die innerhalb der letzten 3 Monate in einer Schichtarbeit tätig waren oder noch tätig sind ungeeignet ist!

Wie außerordentlich wichtig es ist, dem eigenen Biorhythmus folgend zu schlafen zeigt auch diese aktuelle Veröffentlichung: Gute körperliche Konstitution verlangt ausreichenden Schlaf
http://www.epochtimes.de/gesundheit/fitness/gute-koerperliche-konstitution-verlangt-ausreichenden-schlaf-a735823.html



"Das Konto der Schlafmangelfolgen ist gefüllter als so mancher denkt ..."
Dr. Thomas Kantermann; Chronobiologe

0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.