Kaum zu glauben, aber wahr, der Manfred ist jetzt 65 Jahr!

Bürgermeister Manfred Schafnitzel bedankt sich für die Glück- und Segenswünsche zum "halbrunden" Geburtstag. Seine Ehefrau Maria wurde mit Blumen bedacht.
Der Ellgauer Rathauschef ist nun 65
Manfred Schafnitzel feierte am Heiligen Abend einen "halbrunden" Geburtstag

Von Rosmarie Gumpp
Ellgau: Er hat an einem ganz besonderen Tag Geburtstag und das jetzt bereits seit 65 Jahren. Ellgaus Rathauschef Manfred Schafnitzel feierte an Heiligabend "wieder" einmal seinen Ehrentag. Aber dieses Mal verlief dieser Tag doch etwas anders. Seine Stellvertreterin Christine Gumpp hatte im Rathaus eine kleine Feier organisiert. Der komplette Gemeinderat, der Gemeindediener, die Sekretärin und die Zugehfrau waren gekommen, um ihrem "Manfred" Glück- und Segenswünsche auszusprechen. Aus vielen Kehlen erklang das Geburtstagslied "Viel Glück und viel Segen". Für die Verwaltungsgemeinschaft Nordendorf, deren Vorsitzender Manfred Schafnitzel auch ist, gratulierte Nordendorfs Gemeindeoberhaupt Elmar Schöniger. Als Geschenk überreichte er einen Präsentkorb. Der Ellgauer Gemeinderat erfreute den Bürgermeister mit einem Buchgeschenk sowie einem Gutschein für eine kleine Wanderung im Frühjahr mit dazugehöriger Einkehr. Seine Ehefrau Maria erhielt einen Blumenstrauß. Manfred Schafnitzel, der seit 1990 Bürgermeister der Gemeinde Ellgau ist und 2014 erneut als Bürgermeisterkandidat antritt, bedankte sich für die ihm entgegengebrachten Wünsche und Aufmerksamkeiten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.