Ellgau verbindet.....

Mitglied werden-das ist wichtig, denn nur wenn viele Bürger zusammenstehen, wird die Politik sie ernst nehmen müssen.
Aus Solidarität zu ihren Nachbarn über dem Lech, radelten heute Abend einige Mitglieder der erst kürzlich gegründeten Bürgerinitiative Megatrasse-VG-Nordendorf in die Ötz. Ralph Berger, Reinhold Bürger und Franz Neher hatten zu einer Infoveranstaltung aufgerufen. Ca. 70 Bürger waren dem Aufruf gefolgt und gründeten an diesem Abend gemeinsam eine weitere Bürgerinitiative gegen die geplante Stromtrasse. Unterstützt wurden sie dabei von Bürgermeistern aus Thierhaupten und Münster. Den informellen Teil übernahmen Martin Stegmair und Werner Roßkopf von der BI Niederschönenfeld. Die Botschaft des heutigen Abends war: Die Politik soll das Geld für die geplante Stromtrasse lieber in die Erforschung und Entwicklung erneuerbarer Energien stecken, als in eine derart sinnlose Monsterstromtrasse. Ein weiterer Schritt ist getan-die 2. Bürgerinitiative im Augsburger Landkreis ist gegründet. Weiter so!
2 1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.