Nach der vierten Klasse in die Mittelschule?

"Herzlich willkommen": Tutoren aus der 9a begrüßen die ankommenden Eltern und ihre Kinder.
"Ein volles Haus" beim Informationsabend an der Mittelschule

Meitingen: rogu
Die neu errichtete Mensa wäre beinahe zu klein gewesen, denn der Einladung zum Informationsabend an der Mittelschule Meitingen folgten erfreulicherweise sehr viele Eltern mit ihren Kindern. Am Ende der vierten Klasse entscheidet sich, in welche Schule ein Kind gehen wird. Die Mittelschule Meitingen lud deswegen Eltern und Viertklässler aus dem Sprengelbereich der Schule zu einem Informationsabend ein. Schüler berichteten über das Profil der Ganztagesklassen und des Mittlere-Reife-Zuges, Brigitte Wieser stellte die Praxisklasse vor, die Religionspädagogin Sabine Eltschkner informierte über die Werte-Erziehung an der Mittelschule Meitingen, Ina Pregizer berichtete über ihre Aufgaben als qualifizierte Beratungslehrerin und in einem kurzen Statement stellten sich auch die Sozialpädagogen Susanne Reiter, Elisabeth Peter und Matthias Paesler vor. Rektor Bernhard Berchtenbreiter führte durch den Abend und stand für auftretende Fragen Rede und Antwort. Selbstverständlich konnten die Eltern auch mit den anwesenden Lehrern ins Gespräch kommen. Eine Entdeckungstour durch das Haus reichte vom Experimentieren im Physiksaal über Mitmachstationen bis hin zu einem Erlebnisparcours in der Turnhalle. Verschiedene Lehrkräfte gaben auch in Einzelgesprächen noch Auskunft über die verschiedenen Zweige an der Mittelschule Meitingen. Für den musikalischen Auftakt zeigten sich Simone und Walter Möckl mit ihrem Schulorchester verantwortlich
1
1
2
1
1
1
1
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Regionalmagazin meitinger | Erschienen am 05.04.2014
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
3 Kommentare
51.265
Werner Szramka aus Lehrte | 03.03.2014 | 18:07  
16.661
Rosmarie Gumpp aus Ellgau | 03.03.2014 | 18:17  
11.642
Jürgen Bady aus Lehrte | 04.03.2014 | 12:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.