Historischer Kaufmannszug macht Rast im Gut Schwaighof bei Allmannshofen

Vor 4 Jahren zogen sie schon einmal durch unsere Lande-der historische Kaufmannszug mit ihren Planwagen und Kutschen. Egal ob hoch zu Roß oder einfach nur zu Fuß, mitmachen kann im Prinzip jeder, der eine Liebe zum Althergebrachten hat und die nötige Kondition aufbringt-schließlich gilt es in 16 Tagen 350 km zurückzulegen-bei Wind und Wetter. Dieses mal sind 195 Teilnehmer, 18 Fuhrwerke und 40 Pferde mit dabei. Von Augsburg geht es nach Seligenstadt, die erste Etappe mit Übernachtung und Unterbringung der Pferde gab es im Gut Schwaighof bei Allmannshofen. Dazu öffneten die sonst verschlossenen Türen des Gutshofes der Familie Zeising ihre Pforten, was viele Besucher auch dazu nutzten, um die Gärten und Anlagen rund ums Gut zu erkunden. Nach dem festlichen Einzug der Wagenkaravane, bot sich den Zuschauern ein nettes Rahmenprogramm mit einer historischen Tanztruppe, Trommelwirbel, Gesang und Gauklerei. Auch eine Kräuterfrau testete das Wissen ihrer Zuschauer, indem man eine Nase voll Gewürzduft oder eine Geschmacksprobe kosten durfte. Mit viel Jubel und einem kühlen Bier konnte man die Darbietungen genießen und ein nettes Schwätzchen mit den Reisenden im idyllischen Senkgarten des Schwaighofes halten.

Die Reiseroute kann unter www.kaufsmannzug.com angesehen werden.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1 1
1
1
2
1
1
1 1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
1
1
2
1
2
1
2
1
1
1
2
3
2
2
2
1
2
1
1
2
1
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1
2
2
1
1
1
1
1
2
2
2
2
2
2
2
1
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
5 Kommentare
46.642
Kathrin Zander aus Meitingen | 08.06.2015 | 09:40  
17.159
Basti S. aus Aystetten | 08.06.2015 | 11:14  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 08.06.2015 | 12:10  
4.565
Adalbert Birkhofer aus Königsbrunn | 08.06.2015 | 20:11  
4.448
Knippsi Knippsilein aus Ellgau | 10.06.2015 | 20:56  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.