Absolut gelunge Premiere mit "Chaos im Seniorenhaus"

Ellgau: Mehrzweckhalle | Für allerbeste Stimmung und Vergnügen hat die Theatergruppe Ellgau des Obst-und Gartenbauvereins mit der Komödie „Chaos im Seniorenhaus“ von Walter G. Pfaus in der ausverkauften Mehrzweckhalle gesorgt. Mit allen Facetten ihres Könnens begeisterten die Schauspieler ihr Premierenpublikum und sorgten für einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend.
Zum Stück:
Die reiche Martha Schimmel (Ute Schmid) hat in ihrem großen Haus die etwas schwerhörige Elli Hartmann (Helga Kolb), die vergessliche Irma Velber (Josefine Stuhler) und das Schlitzohr Norbert Stamm (Richard Zecha)bei sich aufgenommen. Jeder hat in dieser WG seinen Aufgabenbereich- Martha kümmert sich um die Finanzen, Elli malt Bilder, Irma macht den Haushalt und Norbert kocht. Versorgt werden die Bewohner von dem jungen Roland Dorfner (Johannes Gumpp), der einen Bring- und Abholservice gegründet hat. Ein ständiger Besucher ist auch der Nachbar Reiner Reiter (Oliver Grahl), der sich heimlich in Martha verliebt hat und mit Norberts Hilfe ihr Herz gewinnen möchte. Auch die liebe Verwandtschaft, Marthas Cousin Benno Oberholzer (Olaf Schmid) und seine Frau Isolde (Jutta Strobl), gehen den Bewohnern ziemlich auf die Nerven. Das Geschäft, der beiden, geht schlecht und sie wollen von Martha ständig Geld. Alles läuft soweit in geordneten Bahnen, bis Roland die verzweifelte und hochschwangere Katja Bahl (Franziska Gumpp) ins Haus bringt. Martha nimmt sie bei sich auf. Von nun an ist nichts mehr wie es war. Alles dreht sich nur noch um den Nachwuchs und die Welt der vier Bewohner wird vollkommen auf den Kopf gestellt. Ob die Wohngemeinschaft diese Aufgaben meistern kann? – Aber oftmals kommt es anders, als man denkt…

Die Regieführenden Josefine Stuhler und Jutta Strobl hatten wieder das richtige Gespür bei der Rollenbesetzung, denn die Schauspieler spielten die verschiedenen Charaktere geradezu meisterlich.

Zum Gesamterfolg trugen zudem bei: Josefa Zwerger (Souffleuse), Carmen Wagner, Kerstin Foag, Judith Strobl (Maske), Maria Schafnitzel, Cornelia Schmid (Inspizient) Georg Stuhler, Helmut Spaar (Bühnenbau) und Christian Stuhler (Technik)

Noch zweimal ist das „Chaos im Seniorenhaus“ in der Mehrzweckhalle in Ellgau zu sehen am Freitag, 10. April und Samstag 11. April, jeweils um 19.30 Uhr. Restkarten gibt es bei Josefa Zwerger Telefon 08273/2930, oder eine Stunde vor Spielbeginn an der Abendkasse.
1
1
1
1
1 1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.