Wir bringen Licht in die Sache!

Lichteraktion: Licht an für eine dezentrale Stromversorgung
Eine Gemeinschaftsaktion hat die BI Buxheim ins Leben gerufen. Am 07.11.14 konnten sich alle Bürgerinitiativen beteiligen. Das Motto lautete: LICHT an für eine dezentrale Stromversorgung! Dazu konnte nach Belieben ein Motiv ausgewählt und mit Lichtern beleuchtet werden. Aus den eingesandten Photos wird dann eine professionelle Collage erstellt.
Die BI Megatrasse-VG-Nordendorf beteiligte sich auch an dieser Aktion, denn eine echte Energiewende kann nur mit den Bürgern umgesetzt werden! Um Strom nicht über weite Strecken über eine Stromautobahn transportieren zu müssen, fordern die Trassengegner den Strom möglichst dort zu produzieren, wo er gebraucht wird. Auch die Umwandlung von überschüssigem Windstrom in "Biogas" und anschließende Einspeißung ins deutsche Gasnetz, würde die umstrittenen Trassen überflüssig machen. Nicole und Johannes aus Meitingen haben dazu einen Strommasten mit Teelichtern nachgebildet und 3 Kürbisköpfe mit passenden Motiven ausgehöhlt. Bei einem gemütlichen Beisammensein wurden bis in die späte Nacht interessante Gespräche geführt. Es war eine tolle Aktion, die von den beiden BI´lern super organisiert wurde. Ein ganz herzliches Dankeschön dafür und an Alle, die dabei waren!
2
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
54.277
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 09.11.2014 | 00:42  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.