Weihnachtsmarkt in Düsseldorf

Düsseldorf: Altstadt |

Düsseldorf im Advent - eine Erlebnisreise der besonderen Art

Ein Highlight ist auch in diesem Jahr die kostenlose und 450m² große Eislaufbahn, der "airberlin Winterwelt" auf dem Gustaf-Gründgens-Platz. Weihnachtlicher Kufenspaß mit Blick auf das architektonisch reizvolle Schauspielhaus ist hier garantiert.

Eine ebenfalls zauberhafte Kulisse bildet das Düsseldorfer Rathaus für den Weihnachtsmarkt am Marktplatz. Zu Füßen von Düsseldorfs Wahrzeichen, dem Reiterstandbild Jan Wellems, erstreckt sich ein Marktviertel in dem Kunstschmiede, Glasbläser und Kerzenzieher ihre handgearbeiteten Waren anbieten.

Der vom Jugendstil geprägte "Engelchen-Markt" bezaubert auf dem Heinrich-Heine-Platz in der Altstadt.

Der Bürgermarkt auf der Flinger Straße verbindet Marktplatz und Heinrich-Heine-Platz. Hier sind die Fassaden der Marktbuden nach dem Vorbild alter Düsseldorfer Bürgerhäuser gestaltet. Die traditionelle Glühweinpyramide darf als markanter und beliebter Treffpunkt auch in diesem Jahr nicht fehlen.

Auf dem Sternchenmarkt am Stadtbrückchen tauchen riesige Kristalle und funkelnde Sterne himmelblau bemalte Stände in eine imposante Winterlandschaft.

Trubel erwartet die Besucher auf dem Schadowplatz. Dort gibt sich der Düsseldorfer Weihnachtsmarkt besonders familienfreundlich. Ein eigenes Puppentheater im beheizten Zelt lässt nicht nur die Augen der kleinen und kleinsten Besucher strahlen. Dazu muss aber gesagt werden, das der Schadowplatz nicht annähernd an die Atmosphäre der letzten Jahre rankommt. An der kalten Atmosphäre sollte zukunftsorientiert gearbeitet werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
2.106
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 05.12.2013 | 19:58  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.