"Historischer Donauhafen" - Lebenszeichen der Bürgerinitiative

Donauwörth: Donauhafen | Die Bürgerinitiative "Donaupromenade alias Historischer Donauhafen alias Alter Donauhafen" ist nach wie vor AKTIV und läßt auch so schnell nicht locker.

Die Baumaßnahmen der Steinmetzfirma laufen zwar etwas schleppend, sind aber in der Tat umfangreicher als die Experten vermutet hatten.
Immerhin, man konnte sich darauf einigen, daß es kein Geländer an der Ufermauer geben wird und man wurde auch einig in Sachen Beleuchtung der insgesamt 320 m Hafenmauer - es kostet zwar viel Geld, aber für die "touristische Zukunft" Donauwörths, natürlich aber auch wegen Sicherheitsaspekten, war dieses absolut notwendig.
Vielleicht gibt es für die Wassersportler sogar eine Bootsanlegestelle, schaumermal. Schön wäre es schon, denn wenn man sieht, wieviele Boote - sei es Kanu, Schlauchboot, THW oder sogar die Ulmer Schachteln die Donau nutzen, wäre dieses angebracht.
Man wird auch häufig von Donauwörther Bürgern oder auch Fahrradtouristen gefragt, ob und wie man überhaupt wieder mal an die Donau kann; so wie's momentan ausschaut, 2015 natürlich nicht mehr und für 2016 gibt's auch noch keine klare Aussage aus dem Rathaus, würde mal sagen : Mitte 2016 ..... hoffentlich.

Die Bürgerinitiative informiert auf diesem Wege weiterhin.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
56
Friedhelm Höfer aus Donauwörth | 04.10.2015 | 16:41  
1.356
Heinz Benaczek aus Donauwörth | 04.10.2015 | 17:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.