Drei neue Ehrenmitglieder beim Obst- und Gartenbauverein Peterswörth - positive Bilanz bei Jahreshauptversammlung

Die neuen Ehrenmitglieder Ingeborg Schmid, Helga Winkler, Barbara Winkler mit dem stellv. Vorsitzenden Walter Kaminski links und Vorsitzender Marlene Schweizer zweite von rechts (Foto: Alfred Braun)
 
Blumentomobala bei Jahreshauptversammlung 2015 (Foto: Alfred Braun)

Auf ein erfolgreiches Gartenjahr und ein Vereinsjahr mit zahlreichen Aktivitäten konnte Vorsitzende Marlene Schweizer in ihrem Rechenschaftsbericht bei der Jahreshauptversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Peterswörth verweisen. Sie konnte hierzu im voll besetzen Bürgersaal neben den Mitgliedern, die beiden Ehrenvorsitzenden Alois Müller und Franz Traut und besonders die Vertreter aller Peterswörther Vereine begrüßen. Dabei hob Marlene Schweizer die hervorragende Zusammenarbeit mit den Vereinen hervor und dankte für das gute Miteinander.

Pflege Streuobstwiese und Jugendarbeit als Schwerpunkte

In ihrem ausführlichen Rückblick ließ Vorsitzende Schweizer das Jahr 2014 Revue passieren. So sei die Pflege der Streuobstwiese ein Arbeitsschwerpunkt gewesen und das Ergebnis konnte, unterstrich Schweizer, auch an den guten Erträgen abgelesen werden. Mit der "Baumwerkstatt für Kinder" habe man ganz bewusst versucht, auch ein attraktives Angebot für die Jugendarbeit im Obst- und Gartenbauverein zu machen. Die Beteiligung und das begeisterte Mitmachen der Kinder zeigte, betonte Schweizer, dass sich der Verein damit auf einem guten Weg befinde.

Vielfältige Aktivitäten im Rückblick

Zu weit über die Dorfgrenzen hinaus bekannt und beliebt, haben sich die Frauenbrunchs des OGV entwickelt und auch der jährliche Gartenhock zum Fachsimpeln ist immer bestens besucht, zeigt sich Vorsitzende Schweizer zufrieden mit der Vereinsarbeit. Und so nannte sie als weitere positive Bilanzpunkte die Radtouren u.a. ins Eselsburgertal, die regelmäßigen Bastelstunden im Bürgersaal, nicht zuletzt den Faschingsball des OGV und das Mitmachen beim Seefest der Wörthersee Vereine, zu dessen Erfolg auch der Obst- und Gartenbauverein einen wichtigen Beitrag leistet.

Mitarbeit im Kreisverband

Auch auf Kreisebene bringt sich der Verein mit ihrer Vorsitzenden Marlene Schweizer aktiv ein, so ist sie im Kreisvorstand vertreten, betreut mit den Kreislehrgarten und beteiligt sich an den monatlichen Vorständetreffen.

Steigende Mitgliederzahl

Nicht ohne Stolz verwies Vorsitzende Marlene Schweizer auf steigende Mitgliederzahl, so zählt der OGV Peterswörth aktuell 143 Mitglieder und ist damit einer der stärksten und aktivsten Vereine im Dorf.

Geordnete Finanzen

In ihrem Bericht konnte Kassiererin Martina Müller auf einen Jahresüberschuss und insgesamt sehr positive Vereinsfinanzen verweisen, was auch von Eva Süß für die Kassenprüfer bestätigt wurde.

Attraktives Programm 2015

In ihrer Vorschau auf das Jahresprogramm konnte Vorsitzende Marlene Schweizer wieder ein ansprechendes Angebot vorstellen. So findet regelmäßig fast jeden Monat eine Veranstaltung unterschiedlicher Art statt.

Ehrungen

Für ihre langjährige Mitgliedschaft im Peterswörther Obst- und Gartenbauverein wurden Barbara Winkler, Helga Winkler und Ingeborg Schmid mit herzlichen Dankesworten von Vorsitzender Marlene Schweizer mit der Verleihung der Ehrenurkunde zu Ehrenmitgliedern ernannt.

Blumentombola

Zum Schluss- und Höhepunkt der Jahreshauptversammlung wurde die umfangreiche mit vielen großartigen Pflanzen üppig ausgestattete Blumentombola. Dabei gab es keine Nieten, sondern nur grüne und bunte Gewinne zur Freude der Peterswörther Gartler.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.