Auftakt zur 1. Gundelfinger Kulturwoche - Konzert mit "collegium musicum" Aalen

"collegium musicum" beim Konzert 2013 in der Spitalkirche Gundelfingen

Mit dem Konzert des Aalener Kammerorchesters "collegium musicum" in der Spitalkirche startet am Sonntag, 21. September, um 16.00 Uhr die 1. Gundelfinger Kulturwoche, die das Kulturforum Gundelfingen e.V. bis 28. September in der Gärtnerstadt veranstaltet.

Kammerorchester unter Leitung von Gero Wittich - Programm von Telemann bis Jenkins

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr freuen wir uns, so Walter Kaminski Vorsitzender des Kulturforums, dass auch 2014 das Streichorchester aus Aalen wieder ein Konzert in Gundelfingen gibt. Das Orchester unter der Leitung von Dirigent Gero Wittich wird dabei mit der Overtüre C-Dur von Georg Philipp Telemann (1681-1767) für Streichorchester in Form einer Suite das Konzert eröffnen. Es wird "Äses Tod" aus Peer Gynt Suite Nr. 3 von Edvard Grieg (1843 - 1907) folgen, bevor ein Höhepunkt mit der Suite Nr. 3 op. 19 Nr. 1 für Violine, Viola und Streichorchester von Kurt Atterberg (1887 - 1974) auf dem Programm steht. Dabei werden Konzertmeisterin Isolde Schmerek an der Violine und Dirigent Gero Wittich an der Viola als Solisten zu hören sein. Mit dem Adagio aus dem Streichquartett op. 11 "Adagio for Strings" von Samuel Barber (1910 - 1981) geht es weiter, bevor der 1. Satz des Palladio von Karl Jenkins (geb. 1944) den Abschluss bilden wird.

Der Eintritt zum Konzert ist frei, um freiwillige Spenden wird gebeten.

Ausstellung "Florales und Abstraktes" im Haus der Senioren

Dem musikalischen Beginn folgt am Dienstag, 23. September, um 14.30 Uhr im Haus der Senioren die Ausstellungseröffnung "Florales und Abstraktes" mit Bildern von Karin Bendele. Die bildende Kunst ist ein zweiten Schwerpunkt der 1. Gundelfinger Kulturwoche, erläutert Walter Kaminski.

Gospelchor "peace unlimited" in der Friedenskirche

Und nach dem klassischen Auftakt steht am Mittwoch, 24. September, in der evangelischen Friedenskirche um 20.00 Uhr ein Konzert mit dem Gospelchor "peace unlimited" unter der Leitung von Hans-Joachim Silkenat auf dem Programm. Neben Liedern aus Afrika wird der Chor die ganze Bandbreite seines umfangreichen Repertoires zu Gehör bringen und die Zuhörer begeistern.

Langer Kulturabend am 26. September

Die drei Veranstaltungen sind für den Vorsitzenden des Kulturforums Walter Kaminski eine Art Einstimmung auf das noch folgende Programm mit dem "langen Kulturabend" am 26. September als einen weiteren Höhepunkt der 1. Gundelfinger Kulturwoche.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.