20 Jahre Literaturkreis in Sachsenhausen-Waldeck

Einige Werke, die der Kreis gelesen hat.
140 Bücher in 20 Jahren

Seit 1995 besteht nunmehr ein Literaturkreis in Sachsenhausen. Die Teilnehmer kommen aus den Orten Twistetal, Bad Arolsen, Korbach, Bad Wildungen ,Edertal, Höringhausen, Alraft, Sachsenhausen, Nieder-Werbe und Scheid.
140 Werke wurden bereits besprochen, u.a. von Aitmatow, Camus, Gorki. Hölderlin,Hosseini,Mercier, Muracami, Terzani und Tolstoi.
Zu den Höhepunkten- neben der Beschäftigung mit der Literatur- zählten anlässlich des 10-jährigen Jubiläums eine Reise nach Weimar und im Jahr 2007 eine Fahrt zur Sebastian-Sick- Schau in Kassel.
Drei Jahre später feierte der Kreis im Künstlergarten Roth in Sachsenhausen. Musikalische Darbietungen von Larissa Niederquell und Esther Jung-Gesang- und Peter Stoss am Klavier ( alle aus Sachsenhausen)gaben dem Fest einen würdigen Rahmen. Als Andenken pflückte sich jeder Teilnehmer ein Gedicht vom Poesiebaum.
Anlässlich des 20-jährigen Jubiläums trafen sich die Mitglieder privat bei Dagma Kuncke in Sachsenhausen. Die Frage " Was bedeutet für mich Lesen? " wurde lange diskutiert. Alle Teilnehmer waren sich einig:" Ein Tag ohne Lesen ist ein verlorener Tag!"
Als weiterer Höhepunkt ist in diesem Jahr eine Reise im Mai nach Dresden geplant.
Das nächste Treffen findet am Dienstag, dem 24.März 2015, um 19.00 Uhr in der MPS Sachsenhausen statt. Lektüre :Anne Gesthuysen " Wir sind doch Schwestern "
Weitere Interessierte sind herzlich willkommen. Nähere Auskunft: Dagma Kuncke 05634/7449
3
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.