Von Butternut bis Blue Ballet: Kürbistfest mit Landsberger Stelzern und vielem mehr

Wally Loock (Mitte) hat im Landwirtschaftsverlag Münster ihr neues Buch "Alles über Kürbis" herausgebracht und stellte es im Gewölbesaal ihres Hofguts Sickertshofen vor.
Schwabhausen: Hofgut Sickertshofen | Sickertshofen/Landsberg. Es ist wieder soweit: Die Kürbissaison ist da und nirgendwo gibt es so viele Sorten zu bestaunen wie auf dem Hofgut Sickertshofen bei Schwabhausen/Dachau. Über 300 Sorten züchtet dort Deutschlands Kürbis-Päpstin Wally Loock auf ihrem Gut und beliefert mit ihren bunten Früchten den gesamten süddeutschen Raum. Am 26. und 27. September, jeweils von 10 bis 18 Uhr, findet dort die bundesweit bekannte Kürbisausstellung „Kunst & Kürbis“ statt – mit rund 90 Ausstellern aus Kunst und Kulinarik, vor allem aber mit tausenden von Kürbissen aller Art. Auch die Bayerische Meisterschaft im Kürbiswiegen kann man dort verfolgen (Samstag, 15.30 Uhr). Mitglieder des Stelzentheaters Landsberg stolzieren übers Hofgelände, in der kleinen Hofkirche musiziert die Sachrang-Akademie, am Samstag treten die Dachauer Jagdhornbläser auf, am Sonntag die Eschenrieder Tanzlmusik. Dazu gibt es im historischen Gewölbesaal kulinarische Genüsse aus der Kürbisküche und ein Kuchen- und Tortenbuffet.
Pünktlich zum Fest hat Wally Loock ihr neues Buch herausgebracht: „Alles über Kürbis“, erschienen Landwirtschaftsverlag Münster. Sorten, Anbau und Tradition sowie ein großer Rezeptteil mit internationalem Kürbisgerichten, die die Autorin allesamt erprobt und verfeinert hat. Wally Loock ist eigentlich Gymnasiallehrerin für Französisch und Katholische Theologie, sattelte aber nach ihrer Einheirat auf den Hof auf Bäuerin um und ist auch Meisterin der ländlichen Hauswirtschaft. Während bei Kürbissen noch vor 15 bis 20 Jahren die meisten Menschen an „süß-sauer“ einlegt und an die Nachkriegszeit dachten, haben Kürbisse mittlerweile eine rasante Karriere hingelegt: Die prachtvollen Gewächse heißen heute Hokkaido, Butternut, Sweet Dumpling oder Blue Ballet, sie sind gesprenkelt, getupft, gestreift, leuchtend orange, weiß, grün oder grau, dick, dünn und schlangenförmig. Sie sind nicht nur schön anzuschauen, sondern längst fester Bestandteil einer modernen, gesunden und variantenreichen Küche. Wer alles über Kürbis wissen will, Sie alle findet man auf dem Hofgut Sickertshofen.
Informationen: Hofgut Sickertshofen, 85247 Schwabhausen/Dachau.
www.kuerbis-paradies.de, www.hofgut-sickertshofen.de,
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.