Ende oder Anfang, das ist die Frage

Über meinen Rücken zieht ein kaltes Frieren,
so als wollte ein Tod schon mal probieren.
Mag sein, es war nur ein Gedanke, der geklopft
und ich habe ihm gleich das Maul gestopft.

Noch schiebe ich ihn harsch beiseite,
so als helfe es, wenn ich ihn verachte.
Noch immer schaue ich in die Weite,
wo eine ferne Zukunft mit mir wachte.

Gerne möchte ich ihn als Freund gewinnen,
wenn er doch etwas wärmer klopfen würde.
Gerne wäre mir der Gedanke keine Bürde,
sähe ich in ihm ein wirkliches Beginnen.

Er sollte mir noch etwas Zeit gewähren,
damit ich ihm entgegen gehen kann.
Auf dem Weg wird sich dann alles klären,
vielleicht fangen wir von vorne an.

© Gerhard Falk
7
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
2 Kommentare
11.959
Volker Beilborn aus Marburg | 19.10.2015 | 16:39  
14.836
Fred Hampel aus Fronhausen | 22.10.2015 | 07:47  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.