Beste Vorleserin beim"Lesekönig-Wettbewerb an der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule ermittelt

Die besten Leser der 4. Klassen - vordere Reihe von links: Elias Putz (3. Platz), Laila Herrmann (Schulsiegerin), Robin Blessing (2. Platz) Die Jury - hintere Reihe von links: Dieter Proksch, Lieselotte Seibert, Christian Knapp, Christine Gerblinger, Michael Bachmaier
Buttenwiesen: Ulrich-von-Thürheim-Grundschule | Pfaffenhofen. Zum Ende der Grundschulzeit trafen sich alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen mit ihren Klassenlehrerinnen in der Lernwerkstatt der Ulrich-von-Thürheim-Grundschule. Bereits seit 15 Jahren ist es an der Schule Tradition, die beste Vorleserin oder den besten Vorleser der Grundschule zu ermitteln und die Trophäe (einen kleinen Plüschlöwen, gestiftet von der Fa. Löwe) mit nach Hause zu nehmen. In den Wochen zuvor fanden in den vierten Klassen die Buchvorstellungen zur Ermittlung des Klassensiegers statt.
Nun galt es aus den drei Klassensiegern den Schulsieger zu ermitteln.

Nach der Begrüßung durch Rektor Michael Bachmaier nahm die Jury ihre Arbeit auf. Heuer waren in der Jury vertreten: Rektor Michael Bachmaier, 2. Bürgermeister Christian Knapp, der ehemalige Konrektor Dieter Proksch, die Sponsorin Christine Gerblinger aus der gleichnamigen Buchhandlung in Wertingen und Förderlehrerin Lieselotte Seibert. Trotz großer Hitze lauschten die Zuhörerinnen und Zuhörer gespannt den Textauszügen der Klassensieger. Elias Putz aus der Klasse 4a entführte mit einem Abschnitt aus der Reihe „Die 3 Fragezeichen“ in die Welt der Kinderkrimis, Robin Blessing aus der 4b las aus dem Buch „Ein Sams für Martin Taschenbier“ vor und Laila Herrmann aus der 4c wollte mit einer Textstelle aus dem Buch „Hexe Lilli und das Geheimnis der vergangenen Welt“ die Jury und die große Zuhörerschaft überzeugen. Danach wartete noch ein unbekannter Text aus dem Buch „Dilip und der Urknall“ auf die Klassensieger. Die Fachleute hatten es nicht leicht und daher trennten die Sieger nur wenige Punkte.
Es freuten sich über den 1. Platz und sie ist damit Schulsiegerin Laila Herrmann, über den 2. Platz Robin Blessing und über den 3. Platz Elias Putz. Sie bekamen neben der Siegerurkunde noch Buchgutscheine sowie Bücher von Frau Christine Gerblinger überreicht und Glückwünsche von der gesamten Jury. Die Gutscheine können die Schüler in der Buchhandlung Gerblinger einlösen und sich selbst Bücher vom Loewe-Verlag auswählen.
Nach der Siegerehrung bedankte sich Rektor Bachmaier noch bei der Jury, der Förderlehrerin Lieselotte Seibert für die Organisation und den sehr aufmerksamen Schülerinnen und Schülern der 4. Klassen und wünschte weiterhin viel Freude beim Lesen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.