Brombeerkuchen mit Baiserhaube

Brombeerkuchen mit Baiserhaube


Zutaten:

250 gr. Butter
1 Prise Salz
200 gr. Zucker
5 Eier
200 gr. Schmand
100 ml. Eierlikör
500 gr. Mehl
1 Tütchen Backpulver
400 gr. Brombeeren (frisch oder TK)

Außerdem für die Baiserhaube:

5 Eiweiß
200 gr. Zucker
3 Teel.Speisestärke
3-4 Eßl. Mandelsirup
Mandelblättchen



Zubereitung:

Butter, Salz und Zucker schaumig rühren.
Die Eier nacheinander unterrühren.
Schmand, Eierlikör, Mehl und Backpulver ebenfalls unterrühren.
Zum Schluß die Brombeeren unterheben.

Den Teig nun in 8 gefettete, hitzebeständige Keramikförmchen füllen und bei 150 Grad (Umluft) in den Ofen stellen.

Zwischenzeitlich alle Zutaten (außer die Mandeln) für die Baisermasse richtig steifschlagen.
Nach 20 Minuten Backzeit auf die Kuchenförmchen große Baisertupfen spritzen, Mandelblättchen drübersteruen und ca. 20 Minuten zu Ende backen (Stäbchenprobe).

Wer keine Keramik-Backförmchen besitzt kann den Kuchen auch auf einem Blech zubereiten und anschließend in Stücke schneiden.

Guten Appetit ;-)

Wer keine Brombeeren mag, kann gerne auch andere Beerenfrüchte nehmen.
9
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
10 Kommentare
16.907
Petra Kinzer aus Meitingen | 26.07.2015 | 16:32  
7.794
Jürgen G. O. Stephan aus Peine | 26.07.2015 | 16:43  
54.773
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 26.07.2015 | 16:45  
19.553
Annette Thürnau aus Neustadt am Rübenberge | 26.07.2015 | 17:54  
59.687
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 26.07.2015 | 19:39  
2.971
Arnim Wegner aus Langenhagen | 26.07.2015 | 20:07  
20.040
Katja Woidtke aus Langenhagen | 27.07.2015 | 10:38  
20.199
Silke M. aus Burgwedel | 27.07.2015 | 12:26  
6.317
Barbara Steffens aus Ebsdorfergrund | 27.07.2015 | 12:47  
48.246
Christl Fischer aus Friedberg | 28.07.2015 | 15:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.