Wahlkampfshow statt Integration

René Möller von Radio Bremen bringt in seinem Kommentar die Sache auf den Punkt:

die Lösung aktueller Probleme bei der Unterbringung und Integration von Flüchtlingen wird von den etablierten Parteien dem Wahlkampf geopfert. Und die AfD reibt sich die Hände.

Aber so funktioniert hierzulande nun mal Politik. Wer das Kaspertheater gut genug kennt wird sich darüber nicht mehr wundern. Und so kann es auch nicht verwundern dass eine rechte Protestpartei ohne jegliches Programm in den Vorhersagen mit 10% und mehr gehandelt wird. Die Leute haben von diesem unwürdigen Theater ganz einfach die Schnauze voll.

Integrationskonzept der CDU
Wahlkampfshow statt Weiterkommen

http://www.tagesschau.de/kommentar/integrationskon...
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
4 Kommentare
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 16.02.2016 | 18:04  
58.792
Tina vom Saalestrand aus Bad Kösen | 16.02.2016 | 21:39  
4.339
k-h wulf aus Garbsen | 17.02.2016 | 18:41  
54.352
Andreas aus Niedersachsen aus Laatzen | 18.02.2016 | 05:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.