Dirk Schwerdtfeger- Ortsvorsteher von Sorgensen zieht positive Bilanz

Burgdorf: Stadtmitte | Liebe Sorgenser Mitbürgerinnen und Mitbürger,

als Erstes möchte ich mich recht herzlich bei Ihnen bedanken. Für Ihr Vertrauen in meine Person, Ihren Zuspruch und Ihre Unterstützung für unser Dorf in den letzten fünf Jahren. Wir haben gemeinsam viel bewegt und der Zusammenhalt ist nach langer Zeit wieder hergestellt. Man hilft sich, man redet miteinander, man lacht zusammen und feiert auch wieder gemeinsam. Das finde ich hervorragend. Ich möchte mit Ihnen in Harmonie und Einklang leben, Freude am weiteren Wachstum unseres Dorfes haben und mit Ihnen unbeirrt die dörfliche Gemeinschaft weiter ausbauen.

Am 11. September 2016 können Sie ein deutliches Zeichen setzen und mich als Ihren Ortsvorsteher im Amt bestätigen. Ich freue mich sehr darauf, weitere Jahre Ihr gewählter Vertreter und Ansprechpartner sein zu dürfen. Sie wählen den Menschen Dirk Schwerdtfeger, von dem Sie wissen, dass die Belange des Dorfes in Ihrem Sinne positiv geregelt werden.

Sorgensen darf nicht wieder in einen Dornröschenschlaf verfallen und in politischer Bedeutungslosigkeit versinken. Das in fünf Jahren erreichte hohe Niveau muss gehalten oder besser noch ausgebaut werden. Politisch anerkannt, respektiert, geachtet und akzeptiert, so wird Sorgensen gegenwärtig gesehen. Durch viele Aktionen konnte der Ortsteil aus der Bedeutungslosigkeit geführt werden und steht heute bei den politisch Verantwortlichen, den Medien und den Bürgerinnen und Bürgern von Burgdorf mehr im Fokus als jemals zuvor.

Dieses geht oft nur mit konsequenter Beharrlichkeit, die in Sorgensen lange Jahre gefehlt hat, wie die jetzt beschlossene Komplettsanierung der Ortsdurchfahrt Sorgensen beispielhaft zeigt. Um die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr zum Handeln zu bewegen, war die Absetzung vieler Meldungen über die Verschlechterung des Straßenzustandes, die Einschaltung der lokalen Presse und die fortwährende Schilderung der Ausweitung der Lärmbelästigung nötig.

Sorgensen befindet sich in allerbesten Händen. Durch dynamischen Einsatz und hohe politische Kompetenz hat Sorgensen sein stiefmütterliches Dasein endlich abstreifen können. Sorgen wir zusammen dafür, dass es auch so bleibt!

Fakten, keine Versprechungen! Eine Kurz-Bilanz:

Tätigkeiten als Ortsvorsteher

Einwohnerversammlung zu gesammelten Themenbereichen aus der Dorfbevölkerung. - Aufstellung von Sitz- und Ruhebänken, Am Walde, Nähe Taufwald, Plantagenweg. - Forderung nach einer Bedarfsampel, drei Fernsehsender berichteten.- Dauerhafte Tempo 30 Zone im Bereich des Kindergartens. - Erneuerung der Straßenmarkierung auf der Kreisbahnstrasse in Richtung Weferlingsen. - Sicherstellung der Bepflanzung (Bäume) entlang des Fuß- und Radweges auch in Richtung Sorgensen. - Beginn und Förderung der Freundschaft mit Dachtmissen und der FFW Dachtmissen.- Vielfaches gemeinsames Vorgehen mit Ortsvorsteher Jörg Neitzel (Dachtmissen) im Sinne beider Dörfer. - Besuch der NDR-Plattenkiste mit Vorstellung des Dorfes. - Anmeldung für die Sendung „Der Ortsnamenforscher“ bei NDR-Radio Niedersachsen. - Umwidmung des Sorgenser Grundweg in Zeimerweg zur Ehrung von Herrn Ortsvorsteher Zeimer. - Erneuerung der Straßenbemalung Tempo 30 Zone Riethornweg, Am Dorfe und vor dem Spielplatz. - Mehrere Bürgersprechstunden im Kindergarten Sorgensen. - Verhandlungen über die Übernahme der Wartungspatenschaft (Löschwasserhydranten) des Dorfes durch die FFW Dachtmissen. - Überprüfung, Instandsetzung oder Austausch von Löschwasserhydranten im gesamten Dorf. - Erstveranstaltung in Burgdorf zum Thema Südlink. - Ständige Einholung neuester Informationen zum Thema Südlink. - Veranstaltung zum Thema Südlink mit Dr. Stefan Birkner, ehemaliger Niedersächsischer Umweltminister. - Unterschriftensammlung gegen die Südlink Trassen 095 bis 097. - Einholung weiterer Informationen zum Thema Südlink auf der Erdkabelkonferenz in Kassel. - Stellungnahme für Sorgensen im Sinne der Bürger des Dorfes zum Südlink.- Vertretung der Sorgenser Bürger im Bündnis: „Keine Stromtrasse im Burgdorfer Holz“. - Gründung des Bündnisses gegen Südlink als „HGÜ Trasse“ auf Regionsebene. - Bewerbung der Ortschaft für das Naturdenkmal „Drei Bäume für Deutschlands Einheit“. - ständige Versorgung der Bürger mit Informationen zum Dorf per E-Mail. - Informationsveranstaltung zum Thema Flüchtlinge. - Anmeldung von Bedenken zur geplanten Flüchtlingsunterkunft „Hauptstrasse“ Sorgensen. - Pflanzung der drei Bäume für „Deutschlands Einheit“ auf der Bürgerwiese. - Trauer und Anteilnahme anlässlich der Terroranschläge in Paris. - Beschlossene Vollsanierung der Ortsdurchfahrt mit Bushaltestellen und Gehwegen und vieles mehr.....

Tätigkeiten als 1. Vorsitzender Bürgerverein Sorgensen e.V. mit den Vorstandsmitgliedern


Gründung des Bürgerverein Sorgensen e.V. - 700 Jahrfeier Sorgensen mit unglaublicher Unterstützung der Bürgerinnen und Bürger.- Dorffest mit bayerischer Kapelle und Landpartie. - Jährliche Aufstellung des Weihnachtsbaumes, geschmückt von Kindern und Erwachsenen des Dorfes. - Ankauf des Grundstücks an der Hauptstrasse „Bürgerweise“ und Urbarmachung. - Jährliche Müllsammelaktion. - Aufstellung des Maibaums, Tanz in den Mai. - Durchführung mehrerer gemeinsamer Dorffrühstücke.- Veranstaltung: Jäger informieren Bürger. - Rock am Wendehammer mit Krocket-Turnier. - Gruppenfahrt zum Mittelalterlichen Spektakulum in Bückeburg. - Schifffahrt mit Mitgliedern der Schützengesellschaft, des Bürgervereins, des Siedlerbundes auf dem Mittellandkanal und vieles mehr.....

Tätigkeiten als 1. Vorsitzender Schützengesellschaft Sorgensen von 1971 e.V. mit den Vorstandsmitgliedern

Fortführung der Schützengesellschaft Sorgensen von 1971 e.V. - Gewinnung von neuen Mitgliedern. - Neue Ausrichtung des Osterfeuers. - Reaktivierung des Zeltschützenfestes in Sorgensen. - Neue Ausrichtung der Vereinssatzung und vieles mehr.....

Wenn Sie also möchten, dass es in Sorgensen so erfolgreich weitergeht und auch in Burgdorf sich etwas bewegt, machen Sie bitte drei Kreuze direkt bei meinem Namen auf der Liste für den Stadtrat und weitere drei Kreuze direkt bei meinem Namen auf der Liste für die Regionsversammlung.

Herzlichst Dirk Schwerdtfeger
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.