Maria Himmelfahrt - Christliche Kunst - Ars Sacra

Maria Himmelfahrt - Christliche Kunst - Ars Sacra © Angerer der Ältere
Maria Himmelfahrt in der Asamkirche in Rohr hat mich schon immer fasziniert. Sie ist dort als bildhauerisches Meisterwerk der Gebrüder Asam zu sehen. Diese Himmelfahrt in der christlichen Kunst wollte ich in einem Gemälde in altmeisterlicher Lasurmalerei darstellen.

Theologischer HIntergrund bei Wikipedia zu "Maria Himmelfahrt":
"Das Fest Mariä Aufnahme in den Himmel geht auf ein Marienfest zurück, das Cyrill von Alexandrien im 5. Jahrhundert einführte. Dieses Fest legte er auf den 15. August. Mit der Nachfeier dieses Festes endet in den Ostkirchen das Kirchenjahr, das am 1. September mit der Vorfeier der Geburt der Gottesgebärerin am 8. September beginnt.

Der Glaube an die leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel ist seit dem 6. Jahrhundert bezeugt und wurde 1950 von Papst Pius XII. in der Apostolischen Konstitution Munificentissimus Deus für die römisch-katholische Kirche zum Dogma erhoben. In die Lauretanische Litanei wurde die Anrufung „du Königin, in den Himmel aufgenommen“ eingefügt. Das von Papst Pius XII. im Jahr 1954 eingeführte Fest Maria Königin wurde 1969 auf den 22. August, den Oktavtag des Maria-Himmelfahrt-Fests, verlegt............"
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.