Hessentag 2014: Bundeswehr

Panzer an der Hessentagsstraße
Bensheim: Bensheim | Die wichtigste Fläche der Bundeswehr befand sich am nördlichen Rand des Hessentagsgelände. Auf der einen Seite war ein nahtloser Übergang in das Gelände von "Natur auf der Spur", während auf der anderen Seite die Begrenzung durch die Hessentagsstraße erfolgte, an der auch der Sternendom lag.

Zu den Angeboten der Bundeswehr gehörten wie üblich Szenen aus dem Soldatenleben auf dem Felde, ein Düsenjäger und die Ausstellung "Bundeswehr und Naturschutz", welche im Buch zum Hessentag 2012 versehentlich der Ausstellung "Der Natur auf der Spur" zugeordnet wurde. In Bensheim bestand diese Gefahr nicht so sehr, da man nicht mehr wie früher ein einfaches Diorama mit Fichten und einem Bach aufgebaut hatte. Stadtdessen enthielt das Zelt nur Ausstellungstafeln, und der Boden war mit Hackschitzeln bedeckt, um zumindest den Füßen den einen Eindruck von Natur zu vermitteln.

Ein weiteres Angebot der Bundeswehr war ein Festzelt weiter südlich an der Hessentagsstraße. Nahe des Zelts standen zwei Panzer als Blickfang.

Links
Berichte zum Hessentag 2014
Hessentag 2014 - Übersicht
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
562
Giacomo D. aus Erlangen | 27.01.2015 | 09:48  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.