Hessentag 2014: Großer Reinfall am Badesee

Wassershow am Bensheimer Badesee
 
Chillen am Strand vom Bensheimer Badesee
Bensheim: Bensheim |

Der Bensheimer Badesee ist während des Hessentags als Veranstaltungsgelände genutzt worden. Das versprochene Highlight in Form von einer LED-, Laser- und Wassershow war jedoch für viele Hessentagsbesucher ein Reinfall.

Das am Berliner Ring gelegene Gewässer besitzt auf einer Seite einen Sandstrand und wird im Sommer als Schwimmbad genutzt. Während des Hessentags und während der Auf- und Abbauarbeiten war jedoch kein Badebetrieb möglich.
Auf dem Schwimmbadgelände wurden eine große Bühne und verschiedene andere Angebote aufgebaut. Im Wasser wurde eine Anlage installiert, die zur Vorführung von abends beleuchteten Wasserspielen diente. Am Strand konnte man während des Hessentags entspannt abhängen - aber der Zugang zum Wasser wurde durch zwei Zaunreihen in etwa einem Meter Abstand verhindert. So konnte man an den heißen Tagen auch nicht einmal die Füße ins Wasser hängen.

Der Einlass war an zwei Stellen möglich, wobei Sicherheitspersonal aufpasste, dass keine Glasflaschen ins Gelände mitgenommen wurden. Außerdem sorgte ein zusätzlicher Zaun an der Hessentagsstraße dafür, dass niemand zum See abseits der Badeanlage gelangen konnte.

Auf der Bühne im Gelände der Badeanstalt gab es täglich wechselndes Programm. Auf dem Wasser sollte es täglich folgendes Angebot geben: "GGEW Magic Lake mit LED-, Laser- und Wassershow (alle 2 Stunden, Highlight um 23:00 Uhr)". Nach dieser Ankündigung erwartete ich eine beeindruckende Darbietung von etwa einer halben Stunde Dauer oder zumindest zwanzig Minuten.
Voller Erwartungen fand ich mich um 18 Uhr zu einer Wassershow ein. Die bestand aus Fontänen, die passend zu dem Stück "Music" von John Miles spritzten. Nach etwa fünf Minuten war das Stück und damit auch schon die ganze Wassershow zu Ende. Bei einem Wunschkonzert hätte ich mir jetzt von den Ärzten den Titel "Ist das alles?" gewünscht - das hätte gut gepasst.

Nach der doch nicht ganz den Erwartungen entsprechenden Wassershow fragte ich einen der Wachleute am Eingang, ob das für 23 Uhr vorgesehene Highlight auch so lange dauern würde. Ich erfuhr, dass die beleuchtete Wassershow sogar zehn Minuten dauern würde, ich dafür aber schon um 22 Uhr da sein sollte, da damit zu rechnen sei, dass der Zugang wegen Überfüllung geschlossen würde.
In der Realität ging es sogar noch schneller. Kurz vor 22 Uhr war schon der Vordereingang geschlossen. Am Seiteneingang stand eine Schlange von Leuten, die auf Einlass warteten und hofften, dass noch einige Leute heraus- und sie dafür hineinkamen. Es tat sich aber nicht viel. Etwa eine halbe Stunde später kam die Ansage, dass keiner mehr hineingelassen würde. Gleichzeitig wurden deutlich kräftigere Wachleute an den Eingang gestellt.

Im Rückblick der Veranstalter, die den Magic Lake als gigantischen Erfolg beschrieben, hieß es dann nur: "Um die Sicherheit der Besucher nicht zu gefährden, mussten die Eingänge zeitweise geschlossen werden." Dass "zeitweise" nicht nur ein paar Minuten waren, blieb dem Leser genauso verborgen wie die Kürze der Shows.

Es geht auch anders...
Hessentagsbesucher können sich vielleicht noch daran erinnern, dass es an der Lahnbrücke in Wetzlar auch Wasserspiele mit Musik gibt. Zu diesen findet man folgende Informationen: "Die Wasserorgel spielt täglich zwischen 10:00 und 21:00 Uhr zu jeder vollen Stunde eine Show ab, die jeweils von zwei Musikstücken begleitet wird. Dazwischen gibt es im Abstand von 15 Minuten Wasserspiele ohne Musikbegleitung." Damit lässt sich schon einmal abschätzen, wie lang die Wasserspiele sind. Außerdem werden diese deutlich öfter angeboten - man muss weniger planen, um passend zu den Wasserspielen da zu sein. Und wenn man in Bensheim die beleuchteten Wasserspiele auch schon einmal um 22 Uhr gezeigt hätte, hätte es sicher weniger Probleme durch die Überfüllung des Geländes gegeben.

Eines hat der Veranstalter übrigens gut gemacht: Unter dem Link http://ggew-magic-lake.de/Fotos/ gibt es schöne Fotos von den Veranstaltungen - und zwar sogar in brauchbarer Größe.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.