Wo steht die größte Kirchenburg Deutschlands und welcher Ort gilt als Geburtsstädte der Segelfliegerei in Deutschland

All diese Fragen wurden am vorigen Sonntag bei der organisierten Busfahrt die alljährlich von Saaleck aus startet beantwortet. Früh um 7.00 Uhr ging es los in Richtung Ostheim vor der Rhön.Nach einer Führung durch Stadt und Kirchenburg ging es weiter in Richtung der etwa 50 km weit entfernten Wasserkuppe.Hier haben wir von einem erfahrenen Segelflieger der uns durch die Ausstellung führte viele Details und Anekdoten über den Beginn der Segelflugkunst erfahren .Da gab es einiges zu erzählen ,frönt man doch den Sport schon seit über 100 Jahren hier auf der Wasserkuppe.Das Museum wird von einem Verein selbst getragen, staatliche Unterstützung gibt es keine,die Einnahmen des Museums werden für die Erweiterung der Ausstellung und dessen Unterhaltung verwand.Dieses Luftfahrt- Museum ist unbedingt einen Besuch wert.
1
1 2
1
2
2
2
2
1
1 1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
1.108
Alter Verwalter aus Naumburg (Saale) | 19.10.2013 | 22:06  
5.811
uwe Zeidler aus Bad Kösen | 19.10.2013 | 23:17  
1.108
Alter Verwalter aus Naumburg (Saale) | 19.10.2013 | 23:25  
57.378
Manfred W. aus Nebra (Unstrut) | 20.10.2013 | 07:46  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.