AWO Adventsveranstaltungen

Begrüssung in Hadamar durch Pfarrer Lippert
Mit einem gemeinsamen Adventskaffee haben die Ortsvereine Helsen und Mengerhausen der Arbeiterwohlfahrt ihr Jahresprogramm 2014 abgeschlossen.
Vorsitzender Denis Delaruelle konnte über 50 Mitglieder im Saal des Bathildisheims begrüßen. Er beschrieb die Adventszeit als eine Zeit des Wartens und der Vorbereitung. Advent kommt vom lateinischen adventus und heißt übersetzt Ankunft. An Weihnachten feiern wir die Geburt Jesu, seine Ankunft. In dem Glauben heißt es, in Jesus Christus ist Gott Mensch geworden und kommt uns mit geöffneten Armen entgegen.
Wenn auch wir unserem Mitmenschen gegenüber offen sind, sagte Delaruelle, wird man auch uns offen begegnen, und ein solches Miteinander tut gut. Wir sollen die Adventswochen nutzen und uns Zeit nehmen um manch geschlossene Tür zu unserem Mitmenschen zu öffnen.
Viele Menschen werden durch einen täglichen Adventskalender durch die Zeit begleitet, Wohnungen und Häuser werden geschmückt, Musik und adventliches Gebäck begleiten uns, und manches Beisammensein wird in der Adventszeit begangen. So haben die AWO-Mitglieder am ersten Advent gemeinsam den Christkindlmarkt in Limburg und eine Krippenausstellung in Hadamar besucht
Die Tradition, gemeinsam Weihnachtslieder zu singen, ist ein geliebter Schwerpunkt in dem Beisammensein. Hierzu hatte der Vorstand wieder Holger Schmidt und dem Kirchenchor Helsen eingeladen. Gemeinsam mit den Anwesenden sang der Chor traditionellen Lieder und neue Kreationen. Eine musikalische Reise widmeten sie den geschmückten Weihnachtsbäumen in Bad Arolsen und seine Randgemeinden.
Zum Abschluss des Nachmittags wurde Bingo gespielt. Um eine weihnachtliche Spieluhr zu gewinnen war etwas Glück erforderlich, aber als Erinnerung an dem schönen Nachmittag bekamen alle Teilnehmer noch ein kleines Weihnachtspräsent mit nach Hause.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.